Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


KI-Werkstatt – Von der Vision zur Umsetzung
Wie kann Künstliche Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung genutzt werden?
Gegenstand des Seminars
Der rapide Zuwachs an Daten und Rechenleistung kombiniert mit technischen algorithmischen Fortschritten sorgen dafür, dass die Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz (KI) zunehmen. KI durchdringt Wirtschaft und Gesellschaft und verändert die Art und Weise, in der wir arbeiten. Der Schlüssel für den Erfolg von KI liegt in ihrem Potenzial, Aufgaben zu automatisieren. Dies gilt nicht zuletzt für den öffentlichen Sektor.

Doch KI ist eine Querschnittstechnologie und keine fertige Lösung. Viele Behörden tun sich schwer damit, diese Technologie auf konkrete Use-Cases zu münzen. Zudem erschweren eine sich verdichtende Regulierungslandschaft und das mangelnde Vertrauen der Nutzerinnen und Nutzer die Verbreitung von KI.

In der KI-Werkstatt sollen daher Antworten auf drei zentrale Fragen gefunden werden:
(1) Welche Einsatzmöglichkeiten von KI gibt es in der öffentlichen Verwaltung?
(2) Welche Einsatzfelder existieren bereits?
Und (3) welche ethischen und regulatorischen Aspekte muss man bei der Entwicklung von KI-Lösungen berücksichtigen?
Seminarablauf
Am Vormittag führen insgesamt 4 Vorträge in das Thema ein:
  • Herausforderung verlässliche KI: Warum die Verwaltung erklärbare KI-Systeme braucht, Christian Meyer, Principal Business Consultant, msg
  • Use-Cases der natürlichen Sprachgenerierung für die Verwaltung, Markus Schmitz, AI Consulting, Aleph Alpha
  • Barrierefreiheit durch KI unterstützen: Ein Use Case aus der Berliner Denkmalschutzbehörde, Christian Breer, Stellv. Leiter, Oberste Denkmalschutzbehörde Berlin, Senatsverwaltung für Kultur und Europa
  • Herausforderung nachvollziehbare KI: Wie man KI-Systeme erklärbar machen kann, Maximilian Poretschkin, Teamleiter KI-Absicherung und Zertifizierung, Fraunhofer IAIS
Am Nachmittag werden in vier Arbeitsgruppen konkrete Anwendungsfälle und Lösungsansätze erarbeitet zu: Herausforderung verlässliche KI, Lernen aus den Erfahrungen anderer Länder, Jenseits von Chatbots – innovative Use-Cases für die Verwaltung, KI-Ethik.
Termin und Ort
Ort:
spreewalker (Durchgang F)
Schlesische Straße 26
10997 Berlin


Zeitraum:
21.06.2022 10:00 Uhr - 21.06.2022 16:00 Uhr

Preis
99,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Mai 2022 (6)

Juni 2022 (75)

Juli 2022 (29)

August 2022 (32)

September 2022 (82)

Oktober 2022 (41)

November 2022 (68)

Dezember 2022 (24)

April 2023 (1)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht