Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


KLOSTER-KLAUSUR
Die digitale Transformation der Kriminalpolizei
Gegenstand des Seminars

Die Kriminalitätsbekämpfung entwickelt sich durch den Einsatz neuer Technologien, insbesondere Künstlicher Intelligenz (KI), kontinuierlich weiter. Diese Kloster-Klausur vom 27. bis 29. August 2024 auf Kloster Drübeck fokussiert zum einen den effektiven Einsatz von KI und Large Language Models (LLM) zur Aufklärung von Straftaten und zur Unterstützung polizeilicher Gremienarbeit. 

Zum anderen befassen wir uns mit der digitalen Erfassung von Tatorten bis zur Präsentation in Gerichtssälen – Technologien, die eine effiziente und beweissichere Strafverfolgung ermöglichen. Wir suchen Möglichkeiten für innovative Kooperationsansätze und Spezialisierungsmöglichkeiten für Ermittlerinnen und Ermittler, um die qualitativen und quantitativen Herausforderungen der Ermittlungsarbeit zu steigern. Die Klausur bietet eine Plattform, bewährte Auswertekonzepte mit neuesten Technologien zu erweitern.

Zielsetzung

Die Klausur zielt darauf ab, erfahrenen Ermittlungsbeamten moderne Ermittlungswerkzeuge und -ansätze vorzustellen. Durch eine Kombination aus Wissenschaft und Praxis werden die Teilnehmenden mit fortschrittlichen Methoden der digitalen Kriminalistik vertraut gemacht und erhalten Anregungen für ihre Arbeit in der Kriminalpolizei.

Zielgruppe
Die Klausur richtet sich an Polizeibeamtinnen und -beamte / Fachangestellte, die in den Bereichen Schwere und Organisierte Kriminalität, Wirtschaftskriminalität, Cybercrime und Kinderpornografie tätig sind. Ebenfalls angesprochen sind Mitarbeiter der Grundsatzbereiche kriminalpolizeilicher Arbeit, polizeiliche Datenanalysten sowie Angehörige der Zollfahndung, Steuerfahndung und Justiz, die in diesen Bereichen Verantwortung tragen.
Seminarablauf
 1. Tag: Dienstag, 27. August 2024 
12:00 Uhr
 Gemeinsames Mittagessen
13:00 Uhr
 Begrüßung, Vorstellungsrunde, Einführung in das Thema
14:00 Uhr
 Themenbereich A - Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz in polizeilichen Aufgabenfeldern 
  • Die Komplexität der Beweismittelauswertung 
  • Die Bearbeitung Kleiner und Großer Anfragen mit KI Unterstützung 
  • Ermittler und Datenanalyse – wie kommen Praxis und Entwicklung zusammen? 
  • Digitale Unterstützung bei der Erstellung von Abschlussberichten bei Umfangsverfahren 
  • Einsatz von LLM´s zur Strukturierung der Gremienarbeit
Abends
 Meinungs- und Erfahrungsaustausch im Klostergarten
 2. Tag : Mittwoch, 28. August 2024
08:30 Uhr
 Themenbereich B - Bewältigung großer Datenmengen 
  • Digitale Werkzeuge zur Strukturierung und Auswertung von großen Datenmengen in Ermittlungsverfahren 
  • Datenaufbereitung bei Cold Case Verfahren
Abends
 Meinungs- und Erfahrungsaustausch im Klostergarten
 3. Tag : Donnerstag 29. August 2024
08:30 Uhr
 Themenbereich C - Tatortarbeit Digital 
  • Building Information Modeling als Unterstützung der Tatortarbeit 
  • Digitaler Tatort – Digitaler Zwilling 
  • Das Projekt INSITU- digitale Tatortdokumentation
Fachliche Leitung und Moderation:
  • LKD a.D. Prof. Peter Hehne, Behörden Spiegel
  • KHK Christoph Lange, Hessisches Landeskriminalamt
Ansprechpartner:
Prof. Peter Hehne    
Tel: +49 163 4714683   
peter.hehne@ext.behoerdenspiegel.de

Unverbindliche Reservierung 
Es besteht die Möglichkeit unverbindlich einen Platz zu reservieren.
Senden Sie dazu bitte eine E-Mail an Frau Julia Kravcov: julia.kravcov@behoerdenspiegel.de 
Die Reservierung bleibt 21 Tage bestehen. Bitte informieren Sie uns danach, ob Ihre Teilnahme genehmigt wurde.
Termin und Ort
Ort:
Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck
Tagungs- und Begegnungsstätte Drübeck
Klostergarten 6
38871 Ilsenburg


Zeitraum:
27.08.2024 12:00 Uhr - 29.08.2024 13:00 Uhr

Preis
750,- Euro zzgl. MwSt. inkl. zwei Übernachtungen und Verpflegung
Für Angehörige von Strafverfolgungsbehörden beträgt die Teilnahmegebühr 750,- € zzgl. MwSt. Darin sind zwei Übernachtungen sowie alle Mahlzeiten während der Klausur sowie die Seminarunterlagen in elektronischer Form enthalten.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Juli 2024 (1)

August 2024 (16)

September 2024 (104)

Oktober 2024 (69)

November 2024 (98)

Dezember 2024 (35)

Januar 2025 (5)

Februar 2025 (2)

März 2025 (1)

April 2025 (2)

Mai 2025 (2)

Juni 2025 (7)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Datenschutz
Dienstrecht
Digitalisierung, E-Government und IT-Management
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT-Sicherheit
Kommune
Kommunikation
Krisenmanagement
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht