Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


WEBINAR: Zuwendungsrückforderung
Gegenstand des Seminars
Zuwendungsprüfungen enden oft im Rechtsstreit. Dies liegt einerseits daran, dass die zugewendeten Beträge bereits ausgegeben sind. Dies erschwert die Akzeptanz von Rückforderungen beim Zuwendungsnehmer. Zum anderen haben sich die Anforderungen der Rechtsprechung an Rückforderungsbescheide jüngst erheblich verschärft. Zuwendungsnehmer haben auf dieser Grundlage bessere Anfechtungschancen als in der Vergangenheit. Beispielsweise genügt es nicht mehr, wenn die Rückforderungsbehörde aufzeigt, dass der Zuwendungsnehmer gegen das Vergaberecht bei der Ausgabe der Mittel verstoßen hat. Erforderlich ist vielmehr eine Abwägung aller betroffenen Interessen und Rechtsgüter. Es empfiehlt sich also Rückforderungsbescheide gründlich zu prüfen, bevor Zahlungen ausgelöst werden. Dieses Webinar richtet sich an Zuwendungsnehmer. Behandelt werden zunächst die rechtlichen Grundlagen zur Erfüllung von Zuwendungsauflagen, insbesondere der Einhaltung des Vergaberechts. Zuwendungsnehmer, die von Rückforderungen betroffen sein können, erfahren im Einzelnen die Prüfungsschritte, um zu beurteilen, ob die Rückforderung berechtigt ist.
Seminarablauf
Zur Teilnahme an diesem Webinar benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erhalten Sie nach Anmeldung.
Referenten
Dr.  Martin  Schellenberg, ist Fachanwalt für Vergaberecht und Partner der Kanzlei HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK. Er hat den Fachanwaltslehrgang der Bucerius Law School für Vergaberecht konzipiert und lehrt dort seit vielen Jahren. Außerdem ist er Herausgeber des NOMOS Kommentars Vergaberecht. Er ist regelmäßig bei großen Infrastrukturprojekten und komplexen Rechtsstreitigkeiten beteiligt. Studierende loben ihn für seinen lebendigen Vortragsstil mit vielen spannenden Praxisbeispielen.
Termin und Ort
Zeitraum:
28.03.2023 15:00 Uhr - 28.03.2023 16:30 Uhr

Preis
99,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


April 2024 (27)

Mai 2024 (52)

Juni 2024 (64)

Juli 2024 (17)

August 2024 (17)

September 2024 (86)

Oktober 2024 (59)

November 2024 (78)

Dezember 2024 (30)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Datenschutz
Dienstrecht
Digitalisierung, E-Government und IT-Management
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT-Sicherheit
Kommune
Kommunikation
Krisenmanagement
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht