Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


PRÄSENZ: Konflikte moderieren
Kompetenztraining für Führungskräfte
Gegenstand des Seminars
Wo Menschen zusammen arbeiten, treffen unterschiedliche Persönlichkeiten, Verhaltensweisen und Meinungen aufeinander. Das kann das Miteinander bereichern. Gleichzeitig passiert es jedoch leicht, dass eine rein sachliche Meinungsverschiedenheit mit anderen Motiven als dem Ringen um die beste Lösung vermischt wird. Jeder Mensch, der einmal an einem Konflikt beteiligt war weiß, wie energieraubend die Auseinandersetzung sein kann. Die Fähigkeit, Konflikte im eigenen Verantwortungsbereich zu moderieren und mit den Konfliktbeteiligten zu einer tragfähigen Lösung zu kommen, ist daher eine Schlüsselkompetenz für Führungskräfte.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden das Wesen und den Ursprung von Konflikten. Wir unterscheiden zwischen dem wahrnehmbaren Konfliktgegenstand, Auslöser und der oft tieferliegenden Konfliktursache zu unterscheiden. Diese Sensibilität hilft uns zu erkennen, worum es den Beteiligten in Konflikten wirklich geht. Dabei schauen wir sowohl auf Rahmenbedingungen, Persönlichkeiten als auch auf Dynamiken im Miteinander.
Aufbauend auf diesem Wissen skizzieren wir uns individuelle Abläufe einer professionellen Konfliktmoderation. Hierbei sind alle Teilnehmenden eingeladen, auch bestehende Fälle aus Ihrem Arbeitsalltag -anonymisiert- einzubringen. Als Ergebnis gibt es hier neben individuellen Konfliktmoderationsplänen auch eine Checkliste für weitere bzw. künftige Fälle.

Zum Abschluss lernen die Teilnehmenden Moderationstechniken zur Konfliktbearbeitung. Mit einem gut ausgestatteten Werkzeugkoffer wird es auch in schwierigen Vermittlungen möglich, zu einer situativ angemessenen und konstruktiven nachhaltigen Lösung zu kommen.
Zielgruppe
Führungskräfte des Öffentlichen Dienstes, die Ihren Umgang mit Konflikten als Konfliktmoderierende verbessern wollen
Seminarablauf
Themenüberblick:
  • Entstehung von Konflikten
    • Ursache und Auslösen erkennen
    • Persönlichkeitstypen im Konflikt
    • Konfliktarten und ihre Lösungsansätze
  • Ablauf einer Konfliktmoderation
    • Die Rolle des Moderators/der Moderatorin
    • Bereitschaft zur Konfliktlösung klären
    • Aufarbeitung und neues Miteinander
    • Checkliste zur Konfliktmoderation
  • Moderationstechniken
    • Neutralität vs. Allparteilichkeit
    • Vorbereitende Moderationstechniken
    • Interventionen in der Konfliktmoderation
Referenten
Gerald  Kunzmann, ist zertifizierter Business-Trainer (BDVT), systemischer (MichlGroup) und Business-Coach (BDVT) und ist bundesweit tätig. Bevor er Trainer wurde, hat er in zwölf Jahren als Offizier für operative Kommunikation verschiedene Führungs- und Ausbildungsfunktionen bei der Bundeswehr bekleidet. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Kommunikation sowie Führungskräfte- und Teamentwicklung.
Termin und Ort
Zeitraum:
10.05.2023 09:00 Uhr - 10.05.2023 16:00 Uhr

Preis
590,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Dezember 2022 (7)

Januar 2023 (42)

Februar 2023 (37)

März 2023 (54)

April 2023 (32)

Mai 2023 (45)

Juni 2023 (32)

Juli 2023 (15)

August 2023 (9)

September 2023 (48)

Oktober 2023 (43)

November 2023 (46)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Krisenmanagement
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht