Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


WEBINAR: Update Vergaberecht – Neue Entwicklungen und aktuelle Rechtsprechung
Gegenstand des Seminars

Das Vergaberecht bleibt im Fluss. So fanden jüngst mehr strategische Aspekte mit dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, dem Saubere-Fahrzeuge-Beschaffungs-Gesetz und dem Bundes-Klimaschutzgesetz Eingang in das Vergaberecht. Weitere und durch den Krieg in der Ukraine verursachten Entwicklungen sind von einer Beschleunigung von Verfahren und von der Reduzierung des Rechtsschutzes geprägt. Auch hält in der Rechtsprechung die Abkehr von einer streng formalen Auslegung des Vergaberechts zugunsten eines mehr an Heilung von Angeboten an.

Zielsetzung

Ziel des Webinars ist es, effiziente Wege aufzuzeigen, wie Vergabeverfahren zur Erteilung des Zuschlags auf das beste Angebot genutzt werden können. Im Fokus stehen praxisgerechte und rechtlich saubere Lösungen für effiziente Vergaben.

Seminarablauf
Das Webinar findet wie folgt statt:

09:00 - 12:00 Uhr | 1 Stunde Mittagspause | 13:00 - 16:00 Uhr

Themenüberblick:
  • Checkliste für eine effiziente Vergabevorbereitung
  • Verantwortung von Fachbereich und zentraler Vergabestelle
  • Neue Entwicklungen und aktuelle Rechtsprechung
  • Die richtige Anwendung der Vergabearten
  • Rahmenvereinbarungen als flexible Beschaffungsinstrumente
  • Leistungsbestimmung: Zwischen Produktneutralität und Produktangabe
  • Aktuelles zu den Eignungs- und Zuschlagskriterien sowie zu deren Prüfung
  • Weniger Formstrenge im Vergaberecht: Was sagt die Rechtsprechung?

Zur Teilnahme an diesem Webinar benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erhalten Sie nach Anmeldung.

Referenten
Norbert  Portz,

ist Rechtsanwalt und ehrenamtlicher Beisitzer der Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt in Bonn. Bis Ende 2021 leitete er das Vergabedezernat beim Deutschen Städte- und Gemeindebundes. Herr Portz ist vom BMWK in einen Fachbeirat zur innovativen und nachhaltigen Beschaffung berufen worden.

Zudem ist Herr Portz Mitherausgeber und Autor vieler Kommentare und Fachbeiträge zum Vergaberecht. Zu den Kommentaren, an denen er mitwirkt, zählen:

  • Ingenstau/Korbion, Kommentar zur VOB/A und VOB/B, 22. Auflage 2022
  • Kulartz/Kus/Portz/Prieß, GWB-Kommentar, 5. Auflage 2020
  • Kulartz/Kus/Marx/Portz/Prieß, VgV-Kommentar, 2. Auflage, 2021
  • Kulartz/Kus/Portz/Prieß, UVgO-Kommentar, 2. Auflage 2022
  • Beck`sches Formularhandbuch zum Vergaberecht, 4. Auflage, erscheint 2023
Termin und Ort
Zeitraum:
11.10.2022 09:00 Uhr - 11.10.2022 16:00 Uhr

Preis
299,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


September 2022 (4)

Oktober 2022 (46)

November 2022 (86)

Dezember 2022 (31)

Januar 2023 (19)

Februar 2023 (21)

März 2023 (31)

April 2023 (13)

Mai 2023 (19)

Juni 2023 (19)

Juli 2023 (4)

August 2023 (3)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht