Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


PRÄSENZ: Update Vergaberecht 2022
Gegenstand des Seminars

Die rasante Entwicklung des Vergaberechts hat sich auch 2022 fortgesetzt. Erfreulicherweise haben sich eine Reihe von Spielräumen ergeben – zum einen aus den neuen gesetzlichen Vorschriften, zum anderen aus aktuellen Entscheidungen der europäischen und nationalen Gerichte.

Die Veranstaltungsreihe Update Vergaberecht 2022, die der Behörden Spiegel gemeinsam mit der Praxisgruppe Öffentlicher Sektor und Vergabe der Kanzlei HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK und der Leitung von Dr. Ute Jasper veranstaltet, bringt Sie auf den neuesten Stand und erklärt, welche praktischen Konsequenzen sich aus den neuen Vorschriften und Entscheidungen ergeben. Die einzelnen Veranstaltungen fassen den neuesten Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung verständlich zusammen und bieten anhand von konkreten Fallbeispielen eine Basis für ein rechtssicheres und wirtschaftliches Vergabemanagement.

An den jeweiligen Veranstaltungsorten kann das Programm in Details abweichen. Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin.

Neben den Vergaberechtsexperten der Sozietät HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK werden Praktiker der öffentlichen Hand referieren und auf Ihre Fragen eingehen.

Seminarablauf

Themenüberblick:

  • Vergaberecht 2022 – Neues aus Brüssel und Berlin
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Neue Anforderungen an Vergabeverfahren
  • Best Practice nach neuem Vergaberecht – Welche neuen Probleme und Lösungsansätze gibt es?
  • Praxisrelevante Änderungen (je nach Veranstaltungsort)

Die Inhalte der Veranstaltung sowie auch der Zeitrahmen werden speziell ausgerichtet auf die Vorschriften der jeweiligen Bundesländer, die jeweils aktuelle Rechtsprechung sowie auf die Fragen der Teilnehmer.

Referenten
Fabian  Budde, ist nach dem Studium in Osnabrück und Barranquilla (Kolumbien) seit 2017 als Rechtsanwalt zugelassen. Er berät Mandanten als Senior Associate und Fachanwalt für Vergaberecht und hat sich u. a. auf die Vergabe von Sonderfahrzeugen und Wegerechtskonzessionen spezialisiert. Hier vertritt er Kommunen bei der Durchführung dieser Verfahren. Des Weiteren vertritt er die Öffentliche Hand in Vergabenachprüfungsverfahren. Zudem ist er Dozent für Vergaberecht an der Universität der Bundeswehr in Hamburg und Mitautor im NOMOS Kommentar zum Vergaberecht.
Dr.  Martin  Schellenberg, ist Fachanwalt für Vergaberecht und Partner in der Sozietät HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK. Mit seinem Team hat er sich auf die rechtliche Begleitung komplexer Infrastrukturprojekte spezialisiert. Regelmäßig vertritt er die öffentliche Hand auch vor Gerichten und Nachprüfungskammern. Bei Branchendiensten wie JUVE, Handelsblatt und WHOISWHO ist er vielfach als führender Rechtsanwalt für den Bereich Infrastruktur/Vergabe ausgezeichnet worden.
Termin und Ort
Ort:
Tagungshotel (wird noch bekannt gegeben)
Hamburg


Zeitraum:
14.09.2022 10:00 Uhr - 14.09.2022 16:00 Uhr

Preis
59,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Januar 2022 (17)

Februar 2022 (57)

März 2022 (84)

April 2022 (35)

Mai 2022 (55)

Juni 2022 (51)

Juli 2022 (14)

August 2022 (7)

September 2022 (63)

Oktober 2022 (26)

November 2022 (52)

Dezember 2022 (13)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht