Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


WEBINAR: Angebotswertung mit Matrixsystem
Gegenstand des Seminars
Die Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots stellt öffentliche Auftraggeber vor erhebliche Herausforderungen. Das Vergaberecht verlangt die rechtzeitige Bekanntgabe der Zuschlagskriterien, deren Gewichtung und eine Dokumentation des Auswahlvorgangs. In der Vergabepraxis haben sich für die Abwicklung des Vorgangs der Angebotswertung Matrix-Systeme etabliert, die eine qualitative Bewertung der Angebote anhand von Punktvergaben ermöglichen. Preis- und Leistungsaspekte werden mit Formeln verrechnet, die unter Bezeichnungen wie „UfAB-II-Formel", „Interpolationsmethode", „Richtwertmethode", „L/P", „Sockel-L" u. ä. kursieren.
 
Außerhalb der IT-Welt werden inzwischen vielfältige Wertungssysteme im öffentlichen Auftragswesen eingesetzt. Immer wieder werde diese mit Erfolg angegriffen. Die Rechtsprechung hat in der Vergangenheit verschiedene Wendungen vollzogen. Dies hat zu einer gewissen Rechtsunsicherheit bei öffentlichen Auftraggebern und Unternehmen geführt. Diese greift das Webinar auf und bietet hierfür Lösungen an und spielt diese an Praxisbeispiel durch. Das Grundmuster der Angebotswertung wird anschaulich erläutert, um das notwendige vergaberechtliche Wissen zu vermitteln, das bei der Angebotswertung unverzichtbar ist. Hierauf aufbauend werden die von der vergaberechtlichen Rechtsprechung anerkannten Bewertungsmethoden dargestellt, typische Fehlerquellen erläutert und Best-Practice-Szenarien vorgestellt. Zur Vertiefung wird auf die wichtigsten Entscheidungen der Vergabekammern und Gerichte aus jüngerer Zeit ausführlich eingegangen.
Seminarablauf
Das Webinar findet in zwei Teilen statt:
  • Dienstag, 16.11.2021 von 09:00 - 12:00 Uhr
  • Donnerstag, 18.11.2021 von 09:00 - 12:00 Uhr
 Themenüberblick:
  • Einführung – vergaberechtliche Grundsätze zur Angebotswertung
  • Abgrenzung von Zuschlagskriterien zu Eignungs- und Auswahlkriterien für den Teilnahmewettbewerb
  • Muss-, Soll-, Kann-Kriterien
  • Wie „gewichten"? Wie Bepunkten?
  • Welche Matrizen, Methoden und Formeln gibt es und welche ist die „richtige"?
  • Bepunktung von Konzepten und „Schulnoten"-Rechtsprechung
  • Erstellung einer Matrix durch den öffentlichen Auftraggeber mit Fallbeispielen
  • Bekanntmachung der Zuschlagskriterien
  • Grundsätze in der Anwendung des Angebotswertungssystems und nachträgliche Änderungen
  • Dokumentationsanforderungen
  • Aktuelle Rechtsprechung

Zur Teilnahme an diesem Webinar (Kurze Erklärung: Was ist das?benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert und es gelten diese Hardwarevoraussetzungen für unsere Plattform. Weitere Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erklärt dieses kurze VideoIhre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen erhalten Sie nach Anmeldung.

Referenten
Marc Philip  Greitens, B.A., LL.B., studierte Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School in Hamburg, Volkswirtschaftslehre und Philosophie in Bayreuth und Paris. In seinem Referendariat machte er Station u. a. beim Bundesamt für Ausrüstung, IT und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) und an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer. Herr Greitens ist Reserveoffizier und promoviert im Vergaberecht. Er ist seit 2012 Mitarbeiter der Sozietät HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK, heute als Associate. Als Rechtsanwalt zugelassen ist er seit 2019. Seine Beratungsschwerpunkte sind das Vergabe- und das EU-Beihilfenrecht.
Termin und Ort
Zeitraum:
16.11.2021 09:00 Uhr - 18.11.2021 12:00 Uhr

Preis
299,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


August 2021 (39)

September 2021 (100)

Oktober 2021 (68)

November 2021 (95)

Dezember 2021 (41)

Januar 2022 (2)

Februar 2022 (3)

März 2022 (3)

April 2022 (2)

Mai 2022 (4)

Juli 2022 (2)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht