Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


WEBINAR: Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
Arbeitsfähigkeit wiederherstellen
Gegenstand des Seminars
Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist ein Angebot des Arbeitgebers an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, in einem strukturierten Prozess gemeinsam zu überlegen, wie nach längerer oder wiederholter Krankheit eine baldige und dauerhafte Rückkehr an den Arbeitsplatz gelingen kann.

In diesem Webinar geht es um den Ablauf und rechtlichen Rahmen eines BEM Verfahrens, die Zuständigkeiten, die Gesprächssituation und Chancen und Schwierigkeiten. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf den Umgang mit psychisch erkrankten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
 
Zielsetzung
Das Webinar befähigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ihre Rolle im BEM Verfahren zu definieren und sensibilisiert sie für die Besonderheiten bei der beruflichen Wiedereingliederung psychisch erkrankter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie können einschätzen, welche Herausforderungen im BEM bestehen und welches Vorgehen im BEM die Chancen auf ein gelingendes BEM erhöhen.

Methoden:
  • Information mit Diskussion, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit
Seminarablauf
Das Seminar findet in zwei Teilen statt:

Teil 1: 10.06.2021, 13:00-16:00 Uhr
Teil 2: 16.06.2021, 13:00-16:00 Uhr

Themenüberblick:
  • Gesetzliche Grundlagen und Ziele
  • Dienstvereinbarungen über das BEM
  • Struktur und Ablauf des BEM-Prozesses
  • Verantwortliche und Beteiligte
  • Von der Feststellung zur Wirksamkeitsüberprüfung
  • Ursachen und Folgen psychischer Erkrankungen
  • Individuelle Lösungen als Herausforderung und Chance
  • Entwicklung von Maßnahmen und deren Umsetzung im Team
Zur Teilnahme an dem Webinar (Kurze Erklärung: Was ist das?) benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert und es gelten diese Hardwarevoraussetzungen für unsere Plattform. Weitere Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erklärt dieses kurze Video. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen erhalten Sie nach Anmeldung.
Referenten
Carsten  Burfeind, M.A., Jahrgang 1968, war im politischen Verbindungsbüro der Evangelischen Kirche, als Projektleiter eines internationalen Wissenschaftsverlages und als Leitung der Geschäftsstelle des Aktionsbündnisses Seelische Gesundheit, ein vom Bundesministerium für Gesundheit gefördertes Netzwerk zur Aufklärung über psychische Erkrankungen, tätig, bevor er sich als Organisationsberater und Dozent zu psychischen Belastungen und psychischer Gesundheit am Arbeitsplatz selbständig machte. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Führung und Leadership, das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM), das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM), Resilienz und Stressbewältigung, Konflikte und Mobbing. Als Mediator und Coach bietet er zudem Führungskräfteberatung in schwierigen Arbeitsplatzsituationen an. Er ist Autor von „Mobbing am Arbeitsplatz erkennen und verstehen: Tipps für verantwortliches Handeln im BGM“ (Springer 2020).
Termin und Ort
Zeitraum:
10.06.2021 13:00 Uhr - 16.06.2021 16:00 Uhr

Preis
299,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


März 2021 (77)

April 2021 (79)

Mai 2021 (54)

Juni 2021 (61)

Juli 2021 (20)

August 2021 (15)

September 2021 (73)

Oktober 2021 (46)

November 2021 (73)

Dezember 2021 (31)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht