Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


WEBINAR: Nachhaltiger Umgang mit verunreinigten Grundstücken
Brownfields – PFAS (PFC) – Radon
Gegenstand des Seminars
Gegenwärtig rücken verunreinigte Grundstücke wieder vermehrt in den Fokus der behördlichen Bearbeitung. Die Hintergründe sind verschieden:
 
Brownfields: Fluch oder Segen für die innerstädtische Entwicklung?
So genannte Brownfields, in der Regel sind dies noch bebaute oder unbebaute verunreinigte Brachen, haben teilweise große Lücken in der innerstädtischen Entwicklung hinterlassen. Auch wenn Altlasten zunächst als Herausforderung empfunden werden, müssen sie bei einer geplanten innerstädtischen Entwicklung kein Hindernis darstellen. Inzwischen gibt es verschiedene Lösungen zum Umgang mit derartigen Flächen und es stellt sich die Frage, ob diese Areale nicht sogar als Chance für zukünftige nachhaltige Entwicklungen gesehen werden können.
 
PFAS (PFC): Eine neue Schadstoffgruppe erwartet neue Lösungen
Per- und Polyflourierte Chemikalien (PFAS, PFC) waren Bestandteile von Feuerlöschschäumen und anderen industriellen Verwendungen. Diese erst vor Kurzem in den Fokus geratenen Stoffe sind chemisch und mikrobiologisch persistent, im Grundwasser sehr mobil und sehr toxisch. Die Stoffgruppe hat sogar ihren Weg in einen aktuellen Kinofilm („Vergiftete Wahrheit") gefunden und ist bei vorhandenen Boden- und Grundwasserverunreinigungen in besonderem Maße zu berücksichtigen.
 
Radon: Umgang mit einem natürlichen Gas in Gebäuden
Radon ist ein radioaktives natürliches Gas, das in einigen Festgesteinen natürlich entsteht und zur Erdoberfläche migriert. Dort kann es in Gebäude eindringen und zu hohen, unzulässigen Konzentrationen in Innenräumen führen. In Bestandsgebäuden erfordert die Planung und die Durchführung der entsprechenden Untersuchungen ein zielgerichtetes Vorgehen. Bei der Entwicklung von neuen Baugebieten kann durch konstruktive Lösungen das Eindringen der Gase in die Gebäude sicher verhindert werden.
 
Anregungen zum praktischen Umgang mit verunreinigten Grundstücken möchte dieses Webinar geben. Zu den drei Themen wird zunächst das Basiswissen erläutert. Anschließend erfolgt die Einordnung der Themen im Baurecht sowie im Bodenschutzrecht. In diesem Zusammenhang werden sich hieraus ergebenden Handlungserfordernisse und Pflichten beschrieben. Aufbauend darauf verdeutlichen jeweils ein oder zwei Praxisbeispiele Lösungsansätze für häufig auftretende Praxisfälle. Insbesondere für das Thema "Brownfields" können sich auch Chancen für nachhaltige Entwicklungen ergeben. Für Diskussionen steht ein ausreichend bemessener Zeitblock zu Verfügung. Sollten Teilnehmende eigene Fälle haben, können diese gerne in anonymisierter Weise in die Diskussion eingebracht werden.
Zielgruppe
Das Seminar wendet sich an alle Behörden, die mit verunreinigten Grundstücken umgehen müssen. Dies betrifft vor allem die innerstädtische Entwicklung sowie den Betrieb oder die Verwaltung von kommunalen Grundstücken.
Seminarablauf
Themenüberblick:
 
Vorstellung von drei getrennten Themenblöcke mit aktueller Relevanz:
  • Brownfields,
  • PFAS
  • Radon
Jeder Themenblock gliedert sich inhaltlich in drei Elemente:
  • Einführung in das Thema, Hintergrund und Basisinformationen
  • Erläuterung der relevanten rechtlichen Einordnung, rechtliche Schnittstellen
  • Lösungsansätze an einem oder mehreren Beispielen

Zur Teilnahme an diesem Webinar (Kurze Erklärung: Was ist das?) benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert und es gelten diese Hardwarevoraussetzungen für unsere Plattform. Weitere Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erklärt dieses kurze Video. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen erhalten Sie nach Anmeldung.

Referenten
Martin  Kessel, Dipl.-Ing., ist Senior Projektmanager bei der Arcadis Germany GmbH. Er ist Lehrbeauftragter an den Fachhochschulen Münster und Karlsruhe, der Bergischen Universität Wuppertal, der Universität Stuttgart, der TU Darmstadt und im Rahmen des Masterstudiengangs Altbauinstandsetzung am Karlsruher Institut für Technologie (Universität), Seminarleiter und Referent u.a. beim Altlastenforum Baden-Württemberg, Forum Asbest, der BG Bau, dem VDI Wissensforum und der Bauakademie Berlin. Darüber hinaus ist er Kommissionsmitglied der VDI Richtlinien Reihen 6202 – „Gebäudeschadstoffe“ und 6210 – „Abbruch“, dem Fachbeirat Bautechnik, dem DIN/GAEB, der DGUV, der Fachkommission zum AHO-Heft „Gebäudeschadstoffe“, der ATV DIN 18448 „Gebäudeschadstoffe“ sowie Vertreter des VDI beim Nationalen Asbestdialog.
Dr.  Michael  Reinhard, ist Leiter Altlasten und Flächenrecycling bei der Arcadis Germany GmbH und von der IHK Karlsruhe öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Bodenschutz und Altlasten. Er ist Lehrbeauftragter am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und an der Frankfurt University of Applied Sciences. In seiner 30jährigen Laufbahn hat Dr. Reinhard zahlreiche komplexe und große PFAS-Sanierungs- und Flächenrecyclingmaßnahmen begleitet. Mit seinem Kollegen Dr. Thomas Held hat er im Auftrag des Umweltbundesamtes die Arbeitshilfe „Sanierungsmanagement für lokale und flächenhafte PFAS-Kontaminationen“ erstellt.
Uwe  Werner, Dipl.-Geol., ist für die Geschäftsbereichsentwicklung Umwelt bei der Arcadis Germany GmbH verantwortlich. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Berufserfahrung im Altlastenbereich. Seine Kernkompetenzen liegen in der Bearbeitung komplexer Schadensfälle mit vielen fachlichen Schnittstellen und betroffenen Rechtsbereichen. Zu seinen wesentlichen Aufgaben gehören neben der fachlichen Koordination insbesondere das Termin- und Kostenmanagement sowie die Vertretung der Projekte gegenüber dem Auftraggeber und anderen Beteiligten (z.B. Behörden, weitere Fachgutachter, Öffentlichkeit). Herr Werner ist Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Energie bei der IHK Darmstadt.
Termin und Ort
Zeitraum:
29.04.2021 09:00 Uhr - 29.04.2021 12:00 Uhr

Preis
189,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Januar 2021 (27)

Februar 2021 (78)

März 2021 (100)

April 2021 (55)

Mai 2021 (40)

Juni 2021 (49)

Juli 2021 (14)

August 2021 (7)

September 2021 (65)

Oktober 2021 (39)

November 2021 (66)

Dezember 2021 (27)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht