Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


WEBINAR: Strategischer Einkauf für staatliche Museen und Kultureinrichtungen nach der Pandemie
Mit beschränkten Mitteln zu attraktiven Angeboten für das Publikum
Gegenstand des Seminars
Museen und Kultureinrichtungen gehörten zu den Hauptbetroffenen der Pandemie. Wie geht es jetzt weiter? Wie können die Häuser digitaler und effizienter werden? elektronische Zugangsregulierung, digitaler Besuch, effiziente Ausstellungsplanung, Kooperationen zwischen den Häusern in Zeiten beschränkter Mittel – das sind nur wenige Stichworte für die Herausforderungen der Nach-Corona-Zeit.

Das Webinar zum Strategischen Einkauf für Museen und Kultureinrichtungen gibt Ihnen einen Überblick über die Herangehensweise bei der Beauftragung von Ausstellungsgestaltern, Kunstumzugsunternehmen, Webdesignern, Besucherbefragungsinstituten, Kassensystemlieferanten und Restaurierungsunternehmen. Geschult wird der Ablauf von EU-Ausschreibungen, die Bündelung von Einkaufsvolumina mehrerer Häuser mittels Rahmenvereinbarungen sowie die Durchführung von Wettbewerben.

Auf der Grundlage der Schulung sind Einkäufer in der Lage, selbständig entsprechende Verfahren zu strukturieren und durchzuführen.

Der Referent ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Vergaberecht und Partner der Sozietät HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK. Er begleitet regelmäßig Museen und Kulturinstitutionen bei komplexen Projekten.
Zielgruppe

Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung, öffentlicher Unternehmen oder sonstiger öffentlicher Stellen.

Seminarablauf
Themenüberblick, 14:00 - 15:30 Uhr:
  • Einführung
  • Feststellung des konkreten Bedarfs
  • Marktanalyse und Untersuchung der internationalen Bieterstruktur
  • Gestaltung der Ausschreibung
  • Vertragsgestaltungen
Zur Teilnahme an diesem Webinar (Kurze Erklärung: Was ist das?) benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert und es gelten diese Hardwarevoraussetzungen für unsere Plattform. Weitere Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erklärt dieses kurze Video. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen erhalten Sie nach Anmeldung.
Referenten
Dr.  Martin  Schellenberg, ist Fachanwalt für Vergaberecht und Partner in der Sozietät HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK. Mit seinem Team hat er sich auf die rechtliche Begleitung komplexer Infrastrukturprojekte spezialisiert. Regelmäßig vertritt er die öffentliche Hand auch vor Gerichten und Nachprüfungskammern. Bei Branchendiensten wie JUVE, Handelsblatt und WHOISWHO ist er vielfach als führender Rechtsanwalt für den Bereich Infrastruktur/Vergabe ausgezeichnet worden.
Termin und Ort
Zeitraum:
05.05.2021 14:00 Uhr - 05.05.2021 15:30 Uhr

Preis
99,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


April 2021 (40)

Mai 2021 (60)

Juni 2021 (70)

Juli 2021 (30)

August 2021 (30)

September 2021 (81)

Oktober 2021 (54)

November 2021 (81)

Dezember 2021 (35)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht