Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


WEBINAR: Die E-Akte als Kern der Verwaltungsdigitalisierung
Elektronische Aktenführung aus Sicht der Fach- und Querschnittsprozesse
Gegenstand des Seminars

Die Einführung der E-Akte ist nur dann effizient, wenn sie flächendeckend und als führendes Medium eingesetzt wird. Dabei sind unterschiedliche Anforderungen gestellt, je nachdem, ob ein Fachprozess oder ein Querschnittsprozess ausgestattet wird. In diesem Webinar werden die unterschiedlichen Anforderungen an die elektronische Aktenführung aus beiden Blickwinkeln betrachtet. Dabei geht es um überwiegend organisatorische, nur wenig um technische Zusammenhänge. Die Betrachtung ist produktneutral und nicht auf ein bestimmtes Dokumentenmanagementsystem oder Fachverfahren bezogen bzw. beschränkt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Webinars erhalten praktische Hinweise zur künftigen, weiteren Ausgestaltung der elektronischen Aktenführung und der Digitalisierung der Verwaltung generell.

Seminarablauf

Themenüberblick:

  • Rechtsgrundlagen mit Bezug zu den E-Government-Themen
  • Grundlagen der elektronischen Aktenführung
  • E-Akte und Fachprozesse
  • E-Akte und Querschnittsprozesse

Zur Teilnahme an diesem Webinar (Kurze Erklärung: Was ist das?) benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert und es gelten diese Hardwarevoraussetzungen für unsere Plattform. Weitere Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erklärt dieses kurze Video. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen erhalten Sie nach Anmeldung.

Referenten
Susanne  Schröer, Dipl. Informatikerin, ist erfahrene Trainerin in vielen kommunal ausgerichteten Seminaren, die sowohl die IT-Anwendungen, als auch Geschäftsprozesse im Auge behält. Die fachlichen Schwerpunkte sind alle mit Informationstechnik und Geschäftsprozessen zusammenhängenden Themen. Als zertifizierte Mediatorin versteht sie es gut, unterschiedliche Standpunkte der Teilnehmenden auf ein gemeinsames Ziel hin zu vermitteln.
Termin und Ort
Zeitraum:
22.02.2021 15:00 Uhr - 22.02.2021 17:00 Uhr

Preis
189,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


November 2020 (7)

Dezember 2020 (51)

Januar 2021 (24)

Februar 2021 (44)

März 2021 (38)

April 2021 (25)

Mai 2021 (18)

Juni 2021 (15)

August 2021 (5)

September 2021 (31)

Oktober 2021 (15)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht