Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


WEBINAR: Vergaberecht in der Corona Krise – welche Erleichterungen bestehen?
Gegenstand des Seminars

Wie ist das Vergaberecht im Zusammenhang mit der Beschaffung von Leistungen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 anzuwenden? Diese Frage stellt viele öffentliche Verwaltung derzeit vor große Herausforderungen, denn Vergabeverfahren sollen zur Eindämmung der Pandemie und zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs schnell und gleichzeitig effizient durchgeführt werden. Das Rundschreiben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vom 19. März 2020 gibt erste Antworten. Neben den im Rundschreiben genannten Bereichen stellt sich die Frage, ob die Vergabeerleichterungen durch die massiven Auswirkungen der Schutzmaßnahmen nicht für alle Behördenbereiche gelten. Auch beim Konjunkturpaket II in 2009 und der Flüchtlingskrise Ende 2015 gab es Vergabeerleichterungen. Was ist daraus zu lernen bzw. was geht und was geht gar nicht? Welche Chancen und Risiken bestehen? Fragen, die dieses Webinar beantworten möchte.

Seminarablauf

Themenüberblick:

  • Nach der Krise ist vor der Krise: Konjunkturpaket II (2009), Flüchtlingskrise (2015) und Coronavirus-Pandemie (2020)
  • Rundschreiben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vom 19. März 2020
  • Rechtliche Möglichkeiten und Pflichten
    • Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb nach § 119 Abs. 5 GWB i.V.m. i.V.m.14 Abs. 4, 17;
    • Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb nach § 8 Abs. 4 Nr. 9 der Unterschwellenvergabeordnung (UVgO);
    • Ausweitung bestehender Verträge;
    • Fristverkürzungen;
  • Erweiterung auf alle Daseinsvorsorgevergaben?
  • Reaktionsmöglichkeiten unterlegener Bewerber
  • Zusammenfassung und Ausblick

Zur Teilnahme an diesem Webinar (Kurze Erklärung: Was ist das?) benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert und es gelten diese Hardwarevoraussetzungen für unsere Plattform. Weitere Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erklärt dieses kurze Video. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen erhalten Sie nach Anmeldung.

Referenten
Dr.  Christian  Braun, ist als Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Fachanwalt für Vergaberecht ein ausgewiesener Vergaberechtsexperte. Er berät und vertritt seit über 20 Jahren bundesweit öffentliche Auftraggeber und Auftragnehmer in allen Fragen des Vergabe- und Konzessionsrechts. Herr Dr. Braun hat einen Lehrauftrag im Bereich Vergaberecht an der Freien Universität Berlin und ist zudem Dozent für Rechtsanwälte im Fachanwaltslehrgang für Vergaberecht. Er wird seine Beispiele und die gesetzlichen Vorgaben an Praxisfällen erläutern. Er ist durch zahlreiche Vortragsveranstaltungen als Vortragsprofi ausgewiesen. Zudem publiziert er sehr zahlreich zum Thema Vergabe- und Konzessionsrecht. Der Dozent hat die Ausschreibung von Beratungsleistungen mehrfach erfolgreich begleitet. Diesen Erfahrungsschatz will der Dozent an die Zuhörer weitergeben. Tricks und Tipps zum formellen und materiellen Vergaberecht werden aufgezeigt.
Termin und Ort
Zeitraum:
23.04.2020 10:00 Uhr - 23.04.2020 13:00 Uhr

Preis

179,- Euro (Endpreis, die Teilnahmegebühr ist umsatzsteuerbefreit)

Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


April 2020 (47)

Mai 2020 (42)

Juni 2020 (39)

Juli 2020 (2)

September 2020 (41)

Oktober 2020 (28)

November 2020 (42)

Dezember 2020 (8)

März 2021 (2)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht