Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Personalbedarfsermittlung
Planung und Durchführung von Projekten zur Stellenbemessung
Gegenstand des Seminars

Durch dieses Seminar werden Sie in die Lage versetzt, ein Projekt zur Stellenbemessung durchzuführen. Dazu zählen zunächst die Planung des Projektes mit der adressatengerechten Information der Beteiligten und die Auswahl der passenden Methoden zur Datenerhebung. Dabei werden sowohl Methoden der Selbstaufschreibung, der Beobachtung und Schätzmethoden behandelt. Sie lernen deren Vor- und Nachteile sowie die Einsatzszenarien der verschiedenen Methoden kennen. Weiterhin sind die Auswertung und Aufbereitung der erhobenen Daten Teil des Seminars. Dies beinhaltet auch die Wertung der verschiedenen Formeln der analytischen Stellenbemessung. Schließlich ist auch die Präsentation der Ergebnisse Teil des Seminars. Die vermittelte Theorie wird durch praktische Übungen vertieft.

Zielgruppe

Mitarbeitende der öffentlichen Verwaltung, die mit der Durchführung von Projekten zur Ermittlung des Personalbedarfs betraut sind.

Seminarablauf

Themenüberblick, 1. und 2. Tag, jeweils 09:30-17:00 Uhr:

  • Überblick über die Methoden zur Stellenbedarfsermittlung
    • Empirisches Verfahren
    • Politisches Verfahren
    • Analytisches Verfahren
  • Datenerhebungstechniken
    • Arbeitsaufzeichnungen, Laufzettel, Schätzen etc.
    • Ermittlung von mittleren Bearbeitungszeiten
    • Messzeitpunkte und -intervalle, Stichprobenumfänge
  • Ermittlung der Nettoarbeitszeit einer Normalarbeitsplatz
  • Einsatzszenarien und Anwendungsfälle für die jeweiligen Methoden und Techniken sowie deren Vor- und Nachteile
  • Präsentation der Ergebnisse der Personalbedarfsermittlung
Referenten
Patrick  Roßkothen, Diplom Verwaltungswirt, hat von 2008 bis 2018 in der zentralen Organisation eines Kreises der Größenklasse 1 gearbeitet. Dort hat er die Bereiche strategisches Prozessmanagement und Dokumentenmanagementsystem koordiniert. Seit 2010 arbeitet er als Dozent für verschiedene kommunale Bildungseinrichtungen im Bereich der Verwaltungsorganisation und Geschäftsprozessoptimierung. 2015 übernahm er den Lehrauftrag in den Bereichen operatives und strategisches Management für die Qualifikation zum höheren Verwaltungsdienst. 2018 hat er sich selbstständig gemacht und arbeitet seither freiberuflich unter dem Label Wissen und Werkzeug als Dozent und Berater für den öffentlichen Dienst.
Termin und Ort
Ort:
Tagungshotel (wird noch bekannt gegeben)
Hamburg


Zeitraum:
21.10.2020 09:30 Uhr - 22.10.2020 17:00 Uhr

Preis

1.299,- Euro (Endpreis)
Der Preis setzt sich aus der umsatzsteuerfreien Teilnahmegebühr und
einer umsatzsteuerpflichtigen Tagungspauschale zusammen.

Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Juli 2020 (27)

August 2020 (33)

September 2020 (81)

Oktober 2020 (44)

November 2020 (54)

Dezember 2020 (9)

Februar 2021 (2)

März 2021 (5)

April 2021 (4)

Mai 2021 (3)

Juni 2021 (1)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht