Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Berliner Executive Forum: Data Driven Government
Ethische, politische, technische Verantwortung
Gegenstand des Seminars

Immer mehr Daten in Verbindung mit den scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten der neuen Technologien eröffnen neue Chancen und Risiken und wecken Begehrlichkeiten: Chancen für faktenbasierte und vorausschauende Entscheidungen. Risiken für Fehlentscheidungen aufgrund von falschen oder manipulierten Daten und falscher Anwendung von Algorithmen oder durch missbräuchliche Nutzung der Daten und Analysen entgegen geltenden gesellschaftlichen und moralischen Regeln und Vorstellungen. Wo sind die Grenzen für die Nutzung der Berge von Daten durch die Verwaltung, durch die Unternehmen, durch die Bürger? Darf man alles sammeln und analysieren und für beliebige Aufgaben und Zwecke nutzen? Wie werden wir dieser Verantwortung gerecht?

Diesen Fragestellungen widmet sich das Berliner Executive Forum „Data Driven Government – etische, politische, technische, Verantwortung“ am 24. Oktober 2019 im Hotel Adlon in Berlin, das insbesondere Verwaltungsführungskräfte über die aktuellen und künftigen Herausforderungen informieren möchte.
Seminarablauf
08:00 Eintreffen der Teilnehmer & Registrierung
08:25 Begrüßung & Moderation
Reimar Scherz, Brigadegeneral a.D., Programm- und Herausgeberbeirat Behörden Spiegel
Andreas Kiessling, Senior Director, Sales Public Sector, Oracle
08:30 E-Government - von der Technik zur Praxis
Sabine Smentek, Staatssekretärin, Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin
08:50 Impuls
Frank Leidenberger*, Chief Strategy Officer, BWI
09:10 Impuls
Johann Bizer*, Vorstandsvorsitzender, Dataport
09:30 Impuls
Harald Joos, Leiter Abteilung Organisation und IT Services, Deutsche Rentenversicherung Bund
  >>> Während der ersten vier Vorträge gibt es ein Frühstück.
09:50 Raumwechsel / kurze Pause
10:00 DISKUSSIONSRUNDE
Moderation: Dr. Eva-Charlotte Proll, Mitglied der Geschäftsführung, Behörden Spiegel
Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin, Initiative D21 e.V.
Dr. Alfred Kranstedt*, Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund)
Dr. Jens Klessmann, Stv. Leiter Geschäftsbereich Digital Public Services, Fraunhofer-Institut FOKUS
Andreas Kiessling, Senior Director, Sales Public Sector, Oracle
11:00 Kaffeepause
11:30 Datenmanagement ist das Gravitationszentrum der Digitalisierung und der KI
Oliver Röniger, Bereichsleiter AUTONOMOUS Database & Oracle Cloud Services, Oracle
11:50 Ethische Kompetenzerfordernisse in der Personalentwicklung
Dr. Roland Deinzer, Leiter Unternehmensentwicklung und strategisches Controlling, Bundesagentur für Arbeit
12:15 Impuls
Andreas Lezgus, Erster Direktor beim Bundeskriminalamt
12:35 Flying Buffet & Networking
13:30 Ende der Veranstaltung

* Referentin/Referent angefragt

Termin und Ort
Ort:
Hotel Adlon Kempinski Berlin
Unter den Linden 77
10117 Berlin
Hinweise zur Anfahrt finden Sie unter: https://www.kempinski.com/de/berlin/hotel-adlon/lage-und-anfahrt/


Zeitraum:
24.10.2019 08:00 Uhr - 24.10.2019 13:00 Uhr

Preis

Das Berliner Executive Forum richtet sich ausschließlich an Teilnehmende aus Behörden und öffentlichen Institutionen, ein dienstlicher Nachweis ist erforderlich.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist gebührenfrei.

Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


September 2019 (6)

Oktober 2019 (26)

November 2019 (59)

Dezember 2019 (10)

Januar 2020 (3)

Februar 2020 (15)

März 2020 (22)

April 2020 (11)

Mai 2020 (12)

Juni 2020 (13)

Juli 2020 (1)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht