Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Behörden
Von der Informationspflicht zur Imagebildung
Gegenstand des Seminars

Behörden stehen zunehmend im Fokus der Öffentlichkeit. Die Erwartungshaltung von Bürgern, Interessengruppen und Medien steigt, die Zahl der Kommunikationskanäle ist gewachsen und Geschwindigkeit in der Reaktion gefragt. Gleichzeitig sind die Ressourcen in Behörden oft eng begrenzt.

Gefragt ist eine professionelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die langfristig angelegt ist und die Rahmenbedingungen und Möglichkeiten der jeweiligen Behörde berücksichtigt. Viele Behörden wollen nicht nur reagieren, sondern mit dieser Arbeit zu einer positiven Imagebildung beitragen. Sie möchten Investoren, potenzielle Bewerber und nicht zuletzt die Bürgerinnen und Bürger überzeugen. Für viele Behörden, gerade kleinere, eine echte Herausforderung.

Wie kann diese Herausforderung praktisch beantwortet werden? Wie kann eine Behörde nicht nur ihre Informationspflicht und die Anforderungen von außen erfüllen, sondern im Idealfall durch eine zielgerichtete, strategische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ein besseres Bild von sich gestalten? Welche Maßnahmen tragen dazu bei, von der Pflichterfüllung zur Imagebildung zu kommen?

Ziel des Seminares ist es, den Teilnehmern die Grundlagen professioneller Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und die Spielregeln der Medienlandschaft zu vermitteln. Sie lernen die wichtigsten Instrumente der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kennen erhalten Beurteilungskriterien, welche Maßnahmen für die eigene Behörde leistbar und sinnvoll sind. Gleichzeitig erhalten Sie die Gelegenheit, die Grundzüge eines eigenen Konzept für die behördliche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu erstellen.

Methoden, Tools, Ausgestaltung:
Das Seminar wird abwechselnd durch Vortrag, Gruppen‐ und Einzelarbeit gestaltet. Dabei wird der Fokus auf den praktischen Nutzen für den Arbeitsalltag der Teilnehmer/innen gelegt.

Seminarablauf

Themenüberblick 1. Tag: PRESSEARBEIT, 09:00-16:00 Uhr:

  • Grundlagen der Pressearbeit
    Welche Rahmenbedingungen gibt es für die Pressearbeit – auch von Seiten des Gesetzgebers? Was kennzeichnet die Medienlandschaft in Deutschland?
  • Aufgaben und Ziele der Pressearbeit für Behörden
    Welche Aufgaben hat die Pressearbeit in einer Behörde? Wie setze ich Ziele für professionelle Pressearbeit? Wie passt die Pressearbeit in die verschiedenen Aktivitäten in der Behörde?
  • PR-Instrumente
    Was sind die wichtigsten Instrumente der Pressearbeit? Kernelement Pressemeldung: Was braucht eine gute Pressemeldung? Praktische Übung: Muster-Pressemeldungen bewerten und eine eigene Pressemeldung erstellen.
  • Themen finden, setzen und ansprechend aufbereiten
    Welche Themen eignen sich für die Integration in die Pressearbeit? Wie bereite ich die Themen so auf, dass auch trockene Themen ansprechend werden und in der Presse ankommen?
  • Planung und Erfolgskontrolle
    Wie lässt sich die Pressearbeit so planen, dass neben der Anforderungen von außen noch Raum für eigene Ideen bleibt, aber auch lange „nachrichtenarme“ Zeiten vermieden werden? Wie kann ich den Erfolg der Pressearbeit kontrollieren?
  • Professioneller Umgang mit der Presse
    Welche Spielregeln muss ich im Umgang mit der Presse beachten? Wir organisiere ich die Pressearbeit so, dass sie die Anforderungen der Presse erfüllt und gleichzeitig für meine Behörde zu bewältigen ist? Wie bereite ich mich auf einen Pressetermin vor?

Themenüberblick 2. Tag: ÖFFENTLICHKEITSARBEIT, 09:00-16:00 Uhr:

  • Aufgaben und Ziele der Öffentlichkeitsarbeit für Behörden
    Welche „Pflichtaufgaben“ muss eine Behörde im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit erfüllen? Wo ist Spielraum für eigene Aktivitäten gegeben?
  • Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit
    Broschüren, Internetauftritt, Social Media und mehr: die Möglichkeiten, Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben, scheinen unbegrenzt. Was macht für die jeweilige Behörde Sinn? Wo liegen Chancen und Risiken der einzelnen Medien?
  • Der Mix macht’s
    Wie vernetze ich einzelne Kanäle, um das richtige Verhältnis von Aufwand und Nutzen herzustellen? Wie kann ich Themen für mehrere Kanäle und verschiedene Medien zielgerichtet aufarbeiten? Wie gehe ich mit Medien um, die nicht in meinem direkten Einflussbereich liegen, z.B. Online-Foren von Bürgern, damit auch meine Position als Verwaltung deutlich wird?
  • Konzepte und Maßnahmen für die Öffentlichkeitsarbeit?
    Welche Bestandteile gehören zu einem professionellen Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit? Welche Instrumente kann ich nutzen? Praktische Übung: Wie erstelle ich ein Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit meiner Behörde?
  • Neue Anforderungen an die Öffentlichkeitsarbeit
    Mehr und mehr Informationen aus Behörden werden für die Bürger leicht zugänglich veröffentlicht. Welche Auswirkungen hat das auf Inhalte und Sprache von Dokumenten, z.B. Verwaltungsvorlagen für Ratssitzungen? Was kann die Öffentlichkeitsarbeit hier leisten?
Referenten
Corinna  Kriesemer, ist Politologin, Trainerin und Coach. Nach verschiedenen Stationen in Politik und Wirtschaft – als Führungskraft und mit internationaler Verantwortung – ist sie seit vielen Jahren freiberuflich tätig. Hier arbeitet sie in zwei Bereichen: Als PR-Beraterin berät sie unterschiedliche, oft internationale Kunden in allen Fragen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und leistet redaktionelle Unterstützung. Im Trainingsbereich konzentriert sie sich auf die Schwerpunkte Kommunikation und Führung sowie Trainings zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Dazu zählen Gesprächs- und Verhandlungstechniken, Selbstmarketing und Rhetorik. Bei Seminaren für Führungskräften bietet sie den Ausbau der kommunikativen Fähigkeiten, Delegation und Motivation und die Entwicklung eines eigenen Führungsstils. Abgerundet wird das Angebot durch Medien- und Schreibtrainings sowie Seminare zur Krisenkommunikation.
Termin und Ort
Ort:
Maritim proArte Hotel Berlin
Friedrichstrasse 151
10117 Berlin
Hinweise zur Anfahrt finden Sie unter: http://www.maritim.de


Zeitraum:
28.10.2019 09:00 Uhr - 29.10.2019 16:00 Uhr

Preis
990,- Euro zzgl. MwSt.
Die jeweiligen Seminartage können auch einzeln zum Preis von 590,- Euro zzgl. MwSt. gebucht werden.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


September 2019 (6)

Oktober 2019 (26)

November 2019 (59)

Dezember 2019 (10)

Januar 2020 (3)

Februar 2020 (15)

März 2020 (22)

April 2020 (11)

Mai 2020 (12)

Juni 2020 (13)

Juli 2020 (1)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht