Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Informieren, vermitteln, vertrösten, abblocken: der Umgang mit Journalisten
Gegenstand des Seminars

Viele Behördenmitarbeitende können davon ein Lied singen: Plötzlich hat man vermehrt Kontakt mit Journalisten und soll – "möglichst gestern" – fachliche Fragen beantworten. Sei es, weil der Bereich "Pressearbeit" zum eigenen Aufgabengebiet dazu kam, weil man eine Sachgebietsleitung übernommen hat oder auch nur, weil das eigene Aufgabengebiet aufgrund äußerer Umstände plötzlich verstärkt ins öffentliche Interesse rückt. Dieses Seminar soll angehenden Pressebeauftragen sowie allen Behördenmitarbeitenden, die gelegentlich oder häufiger Kontakt mit der Presse haben, die "andere Seite2 etwas näher bringen. Sie lernen, Journalisten zu verstehen, richtig einzuschätzen und erhalten praktische Tipps zum Aufbau eines Netzwerks und zum Umgang mit Journalisten.

Zielsetzung

Die Teilnehmenden lernen, Journalisten zu verstehen und üben in Theorie und Praxis, diesen richtig gegenüberzutreten. Sie entwickeln dabei ein tieferes Verständnis der Rolle des Journalisten und der eigenen Rolle im Beziehungsspiel mit den Medien. Die Teilnehmenden lernen die Notwendigkeiten und Eigenheiten des Journalismus an konkreten Beispielen kennen und üben typische Situationen zum Umgang mit Journalisten im Rollenspiel ein.

Seminarablauf

Themenüberblick, 09:30 bis 17:00 Uhr:

  • Grundlagenvermittlung
  • Blick hinter die Fassade des Journalismus
  • Rollenspiele und Übungen
  • Auswertung der Ergebnisse
  • Tipps für die Umsetzung im Alltag
Referenten
Mathias  Kempf, ist Pressesprecher des Landkreises Rottal-Inn. Der gebürtige Baden-Württemberger studierte Diplom-Journalistik mit dem Schwerpunkt Politik und Gesellschaft. Nach Abschluss des Studiums arbeitete er zehn Jahre als Redakteur und Redaktionsleiter für Zeitungen, Zeitschriften und Online-Medien im süddeutschen Raum, bevor er in den Bereich Public Relations wechselte. In München war er vier Jahre lang als PR-Manager in der Pharma- und in der Software-Branche tätig. Mittlerweile lebt er in Niederbayern und lenkt als Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher die medialen Geschicke seines Landkreises. Daneben arbeitet er als Referent für Medienthemen sowie als Buchautor. Kempf lernte „die beiden Seiten des Aufnahmegerätes“ von Grund auf kennen und weiß aus eigener, langjähriger Erfahrung, wie Journalisten „ticken“ und welchen Zwängen Redaktionen ausgesetzt sind.
Termin und Ort
Ort:
Tagungshotel (wird noch bekannt gegeben)
Bonn


Zeitraum:
17.10.2019 09:30 Uhr - 17.10.2019 17:00 Uhr

Preis
550,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


November 2018 (10)

Dezember 2018 (16)

Januar 2019 (6)

Februar 2019 (24)

März 2019 (29)

April 2019 (19)

Mai 2019 (47)

Juni 2019 (27)

Juli 2019 (3)

September 2019 (54)

Oktober 2019 (18)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht