Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Wortkraft und Wirkungskraft
Das kongeniale Duo für erfolgreiche Kommunikation
Gegenstand des Seminars

„Man kann nicht nicht kommunizieren!“ Diese „einfache“ Botschaft des bekannten Psychotherapeuten und Philosophen Paul Watzlawick behält auch im Zeitalter moderner Wissenschaften und Medien mehr denn je seine Gültigkeit. Der Mensch kommuniziert unablässig: verbal und non-verbal, bewusst oder unbewusst. Wer wirklich kompetent und erfolgreich kommunizieren will, muss beides drauf haben: rhetorisches Geschick und Wortgewandtheit auf der einen Seite. Andererseits muss man fähig sein, Körpersprache und Stimme ganz in den Dienst der verbalen Botschaft zu stellen. Genau hierfür wurde dieses wirkungsvolle Seminar-/Coaching-Konzept entwickelt. Übergeordnetes Ziel ist dabei, in zwei jeweils zweitägigen und aufeinander aufbauenden Seminaren die wesentlichen Elemente non-verbaler und verbaler Kommunikationskompetenz zu erarbeiten und zu trainieren. Die Teilnehmer erhalten somit einen prall gefüllten Werkzeugkoffer mit vielen nützlichen Tools und Methoden, um sich selbst besser steuern zu können, und um die Kommunikation überzeugend und erfolgreich gestalten zu können. Dies ist umso wichtiger als dass die Kommunikationskompetenz in der modernen Arbeits- und Lebenswelt immer mehr zu einer der wichtigsten Schlüsselkompetenzen wird.

Im ersten Modul „Wirkungskraft“ liegt der Schwerpunkt auf der Bedeutung und Wirkung der non-verbalen Aspekte der Kommunikation. Ohne es zu wissen besitzt der Mensch mit seiner Körpersprache und Stimme nämlich ein unglaubliches Repertoire und Potenzial zur Kommunikation. Durch intensives Üben und qualifiziertes Feedback optimieren die Teilnehmer ihre „State-Control“ und lernen Körpersprache, Verstand und Emotionen in eine wohlgeformte kongruente Einheit zu bringen. So gelingt es, die in der Kommunikation erwünschte Wirkung zu erzeugen und seine Ziele zu erreichen. Das zweite Modul „Wortkraft“ macht die Sache rund und unterstützt die Teilnehmer dabei, ein klarer, authentischer, wortgewandter und wirkungsvoller Gesprächspartner zu werden. Es werden die in der Zeit seit Modul 1 gemachten Erfahrungen reflektiert und zum Zwecke der Nachhaltigkeit werden ausgewählte Inhalte bedarfsorientiert wiederholt/vertieft/ergänzt. Hinzu kommt die Entwicklung zahlreicher rhetorischer Kenntnisse und Fähigkeiten, um Kommunikationsprozesse und Gesprächsführung wortgewandt und wirkungsvoll gestalten zu können.

Seminarablauf

Modul 1: „Wirkungskraft“ - Themenüberblick 1. und 2. Tag, jeweils von 09:30 - 17:00 Uhr:

17. - 18.04.2018, Bonn

  • Ist-Analyse mit Videofeedback durchführen
  • Rollenspezifische Werte und Ziele im Rahmen von Präsentationen klären
  • Den eigenen emotionalen Zustand bewusst steuern können
  • Atmung, Stimme und Körpersprache als wirkungsvolle Instrumente der Kommunikation erfahren
  • Den Basiston/Eigenton in seiner Stimme finden und bewusst im Alltag anwenden und trainieren
  • Das Repertoire der eigenen Körperhaltung, Gestik und Mimik erweitern und gezielt einsetzen
  • Stimme, Körpersprache und Worte in einen Guss bringen und kongruent, authentisch kommunizieren
  • Das 4-MAT-System als effektives Strukturmodell/Design für Präsentationen kennen lernen und nutzen
  • Die eigenen Kompetenzen durch intensives Üben (Einzel- und Gruppenübungen mit Feedback und Coaching-Elementen) ausbauen

Modul 2: „Wortkraft“ - Themenüberblick 1. und 2. Tag, jeweils von 09:30 - 17:00 Uhr:

17. - 18.09.2018, Bonn

  • Erfahrungen und Erkenntnisse seit Modul 1 für optimale Lernvernetzung reflektieren
  • Grundlegende und hilfreiche Modelle/Konzepte der Kommunikation erfahren und anwenden
  • Den eigenen Werkzeugkoffer mit nützlichen Instrumenten, Strategien, Methoden der Kommunikation füllen
  • Eigene Wahrnehmungsfilter und Hintergrunddialoge erkennen und situationsspezifisch justieren
  • „Walk the Talk“: verbale und non-verbale Kommunikation in den Dienst der Botschaft stellen
  • Verbales und non-verbales Spiegeln und Führen für effektive Gesprächsführung nutzen
  • Wer fragt, führt: Durch achtsames Zuhören und geschickte Fragetechnik zielführend kommunizieren
  • Die Kunst des Feedbacks: klar kommunizieren und gezielte und motivierende Rückmeldung geben
  • Herausfordernde Gespräche: Einwände und Kritik souverän und konstruktiv meistern
  • Schlagfertigkeit und „State-Control“ trainieren: „Cool bleiben, wenn’s heiß wird“
  • „Jede Jeck is anders“: Wie man anhand von „Typologien“ mit unterschiedlichen „Typen“ adäquat umgeht
  • Aktuelle Fallbeispiele analysieren und Ansatzpunkte zur Optimierung der eigenen Kommunikation entdecken
  • Sinnvolle persönliche Entwicklungsschritte definieren und Alltagstransfer einleiten
Referenten
Jörg  Schönenberg, Diplom-Sportlehrer, Sportpsychologe, Lehrtrainer und Lehrcoach der Kommunikation, systemischer Organisationsentwickler. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen und Kompetenzen in zahlreichen persönlichkeitsbildenden Lebensbereichen ist Jörg Schönenberg ein gefragter Experte für Kommunikation und Selbstmanagement. Als Berater, Coach und Trainer unterstützt er Organisationen und deren Beschäftigte bei der Entwicklung einer gesunden, leistungsfähigen Kommunikationskultur. Einer seiner Arbeitsschwerpunkte ist dabei die anspruchsvolle Tätigkeit als Personal-Coach bzw. „Sparringspartner“ insbesondere von Management und Führungskräften. Er dient als neutraler Ansprechpartner, wenn es um neutrale und reife Reflexion/Analyse wichtiger Situationen, Handlungen und Entscheidungen geht. Er unterstützt seine Klienten professionell bei der Entwicklung nützlicher Einstellungen und Kompetenzen und bereitet sie gezielt auf die Bewältigung herausfordernder Situationen und Aufgaben vor.
Termin und Ort
Ort:
Tagungshotel
Bonn


Zeitraum:
17.04.2018 09:30 Uhr - 18.09.2018 17:00 Uhr

Preis
1.950,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Januar 2018 (9)

Februar 2018 (22)

März 2018 (25)

April 2018 (32)

Mai 2018 (32)

Juni 2018 (39)

Juli 2018 (1)

September 2018 (42)

Oktober 2018 (19)

November 2018 (44)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht