Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


WEBINAR: Dienstunfallrecht
Grundlagen und Einführung
Gegenstand des Seminars
Was genau versteht man eigentlich unter einem Dienstunfall und warum ist seine beamtenrechtliche Anerkennung relevant? Wie verhält es sich mit Unfällen auf dem Weg zum oder vom Dienst, auf Dienstreisen oder dienstlichen Veranstaltungen? Diese und viele andere Fragen sollen im Webinar beantwortet werden.

Das Webinar hat zum Ziel, einen Überblick über das Versorgungsrecht im Allgemeinen zu geben und speziell das Dienstunfallrecht in den Blick zu nehmen. Neben „klassischen“ Dienstunfällen werden auch mehrere besondere Konstellationen dargestellt wie bspw. die Berufskrankheit oder der außerdienstliche Angriff wegen der Eigenschaft als Beamter. Des Weiteren werden die Unfallfürsorgeleistungen bis hin zum Unfallruhe erläutert.

Inhaltlich geht es um die Versorgungsleistungen „Ruhegehalt“ und „Hinterbliebenenversorgung“, vor allem aber um die „Dienstunfallfürsorge“. Hierbei wird der Dienstunfall in seinen verschiedenen Erscheinungsformen beleuchtet.

Das Webinar beginnt zunächst mit einem Vortrag zum Zweck der Wissensvermittlung. Daran schließt sich eine Fallbearbeitung in Kleingruppen an.
Zielgruppe
Das Webinar richtet sich an alle Beschäftigten im öffentlichen Dienst, vom Sachbearbeiter in dienstunfallrechtlichen Angelegenheiten bis hin zum Dienstvorgesetzten, der seine Kenntnisse in diesem Bereich auffrischen möchte, um seiner Fürsorgepflicht gerecht werden zu können.
Seminarablauf
Themenüberblick:
  • Beamtenversorgungsrecht
  • Dienstunfall
  • Wegeunfall
  • Berufskrankheit
  • Unfallruhegehalt
Agenda:
  • Einführung in das Beamtenversorgungsrecht
  • Besprechung des Dienstunfalls in all seinen Ausprägungen
  • Dienstunfallfürsorgeleistungen
  • Falllösung und -besprechung

Zur Teilnahme an diesem Webinar benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erhalten Sie nach Anmeldung.

Referenten
Prof. Dr.  Harald  Bretschneider, hat an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Rechtswissenschaften studiert und dort auch im Bereich Medienkartellrecht promoviert. Zusätzlich absolvierte er einen Master of Laws (LL.M.) an der University of Cardiff. Er begann seine berufliche Laufbahn im Hessischen Innenministerium als Referent und ist seit 2020 Professor an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung im Fachbereich Bundespolizei. Neben seiner Professur ist er als Dozent in der zentralen Fortbildung Hessen sowie für eine Polizeigewerkschaft tätig, wo er sein Fachwissen praxisnah vermittelt.
Termin und Ort
Zeitraum:
05.11.2024 09:00 Uhr - 05.11.2024 12:00 Uhr

Preis
199,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


August 2024 (16)

September 2024 (104)

Oktober 2024 (72)

November 2024 (100)

Dezember 2024 (36)

Januar 2025 (7)

Februar 2025 (3)

März 2025 (3)

April 2025 (3)

Mai 2025 (5)

Juni 2025 (12)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Datenschutz
Dienstrecht
Digitalisierung, E-Government und IT-Management
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT-Sicherheit
Kommune
Kommunikation
Krisenmanagement
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht