Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


WEBINAR: Crashkurs Arbeitsrecht
Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis
Gegenstand des Seminars
Das Arbeitsrecht regelt die rechtlichen Beziehungen zwischen dem Arbeitgeber und Arbeitnehmern, die nicht Beamte sind.

Nicht nur für die Personalabteilung einer Öffentlichen Verwaltung, auch für die Führungskraft sind Grundkenntnisse des Arbeitsrechts unabdingbar, um die Rechte und Pflichten aus einem Arbeitsverhältnis im Arbeitsalltag umzusetzen und Auseinandersetzungen zu vermeiden.

Das Seminar gibt einen konzentrierten Überblick über die gesetzlichen Mindeststandards des Arbeitsrechts von Bewerbung und Einstellung bis Ende des Arbeitsverhältnisses und die Möglichkeiten in den jeweiligen Tarifverträgen des Öffentlichen Dienstes davon abzuweichen.

Hinweis
:
Das Seminar befasst sich ausschließlich mit den arbeitsrechtlichen Rechtsbeziehungen zwischen dem Arbeitgeber in der Öffentlichen Verwaltung und öffentlichen Angestellten und ausdrücklich nicht mit dem Beamtenrecht.
Zielgruppe
Beschäftigte der Öffentlichen Verwaltung, insbesondere (neue) Mitarbeiter der Personalabteilung und Führungskräfte. Juristisches Vorwissen ist nicht erforderlich.
Seminarablauf

Das Seminar wird – kurz und prägnant – auf folgende Punkte eingehen:

  • Bewerbungsverfahren
  • Einstellung: Arbeitsvertrag und Nachweisgesetz
  • Tarifvertragliche Abweichungsmöglichkeiten
  • Weisungsrecht des Arbeitgebers
  • Befristung
  • Teilzeit
  • Arbeitszeit
  • Arbeitsschutz einschließlich Mutterschutz
  • Urlaub
  • Krankheit
  • Kündigung
  • Zeugnis
  • Überblick Kollektives Arbeitsrecht
    (Beteiligungsrechte des Personalrats, Grundlagen zu Tarifverträgen)

Zur Teilnahme an diesem Webinar benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erhalten Sie nach Anmeldung.

Referenten
Maria  Mattioli, LL.M war 13 Jahre im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW tätig, davon war sie fast 7 Jahre als Führungskraft für die Leitung des Referats für Arbeitsrecht, Arbeitsschutzrecht und Sozialen Arbeitsschutz einschließlich der Fachaufsicht gegenüber den Bezirksregierungen verantwortlich. Nach den beiden Juristischen Staatsexamina in Deutschland und einem Masterabschluss im Europarecht in Brüssel begann Frau Mattioli ihre berufliche Laufbahn als Anwältin in einer deutschen Großkanzlei in Brüssel, zu deren Mandantschaft die EU-Institutionen und die Bundesregierung zählte. Anschließend wechselte sie als Wirtschaftsjuristin in das Brüsseler Büro eines großen deutschen Medienkonzerns, bevor sie als Rechtsanwältin mit arbeits- und verwaltungsrechtlichem Schwerpunkt wieder in Deutschland tätig war. Mit ihrer Zusatzqualifikation als Mediatorin (Master) führte sie auch Mediationsverfahren in Wirtschaftskonflikten durch. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten war Frau Mattioli als (Hochschul-)Dozentin und in der Aus- und Weiterbildung von Beschäftigten der Öffentlichen Verwaltung sowie in der praktischen Ausbildung von Rechtsreferendarinnen und -referendaren tätig.
Termin und Ort
Zeitraum:
11.09.2024 09:00 Uhr - 12.09.2024 16:30 Uhr

Preis
599,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


August 2024 (16)

September 2024 (104)

Oktober 2024 (72)

November 2024 (100)

Dezember 2024 (36)

Januar 2025 (7)

Februar 2025 (3)

März 2025 (3)

April 2025 (3)

Mai 2025 (5)

Juni 2025 (12)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Datenschutz
Dienstrecht
Digitalisierung, E-Government und IT-Management
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT-Sicherheit
Kommune
Kommunikation
Krisenmanagement
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht