Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


WEBINAR: Nachhaltigkeit in der Leistungsbeschreibung und den Zuschlagskriterien
Gegenstand des Seminars
Die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten in öffentlichen Ausschreibungen kommt eine immer größer werdende Bedeutung zu. Nachhaltigkeitsaspekte sollen in Vergabeverfahren mehr Gewicht verliehen werden. Vor diesem Hintergrund sehen die Rechtsgrundlagen, unabhängig davon ob Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) oder Unterschwellenvergabeordnung (UVgO), die Berücksichtigung von umweltbezogenen Kriterien bei der Vergabe öffentlicher Aufträge vor. Aus diesem Grund müssen sich öffentliche Auftraggeber mit der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten bei der Beschaffung befassen.
 
Das Seminar widmet sich der Frage, wie Nachhaltigkeitsaspekte bei öffentlichen Beschaffungsvorhaben zielsicher berücksichtigt werden können. Die Herausforderung für öffentliche Auftraggeber besteht darin, passende Leistungsanforderungen und Wertungskriterien mit Bezug zu dem konkreten Beschaffungsvorhaben zu finden und Nachweise zu prüfen. Im Rahmen dieses Seminars sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, Nachhaltigkeitsaspekte vergaberechtssicher in Leistungsbeschreibung und Angebotswertung zu berücksichtigen. Hierbei wird ein besonderer Fokus auf die Bandbreite von Nachhaltigkeitskriterien und deren Umsetzung im Rahmen des Vergabeverfahrens gelegt. In Form eines Workshops wird dies gemeinsam mit den Teilnehmern entwickelt.
Zielgruppe
Mitarbeiter der Öffentlichen Verwaltung und aus der privaten Wirtschaft, die regelmäßig mit der Vergabe von Bau- und Planungsleistungen konfrontiert sind.
Seminarablauf
Themenüberblick:
  • Einführung
  • Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien in der Leistungsbeschreibung und bei der Wertung
  • Besprechung praktischer Anwendungsfälle

Zur Teilnahme an diesem Webinar benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erhalten Sie nach Anmeldung.

Referenten
Fabian  Budde, ist nach dem Studium in Osnabrück und Barranquilla (Kolumbien) seit 2017 als Rechtsanwalt zugelassen. Er berät Mandanten als Senior Associate und Fachanwalt für Vergaberecht und hat sich u. a. auf die Vergabe von Sonderfahrzeugen und Wegerechtskonzessionen spezialisiert. Hier vertritt er Kommunen bei der Durchführung dieser Verfahren. Des Weiteren vertritt er die Öffentliche Hand in Vergabenachprüfungsverfahren. Zudem ist er Dozent für Vergaberecht an der Universität der Bundeswehr in Hamburg und Mitautor im NOMOS Kommentar zum Vergaberecht.
Termin und Ort
Zeitraum:
16.04.2024 14:00 Uhr - 16.04.2024 17:00 Uhr

Preis
199,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Februar 2024 (7)

März 2024 (59)

April 2024 (57)

Mai 2024 (49)

Juni 2024 (54)

Juli 2024 (16)

August 2024 (16)

September 2024 (78)

Oktober 2024 (59)

November 2024 (73)

Dezember 2024 (28)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Datenschutz
Dienstrecht
Digitalisierung, E-Government und IT-Management
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT-Sicherheit
Kommune
Kommunikation
Krisenmanagement
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht