Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


WEBINAR: Malware-Autopsie
Gegenstand des Seminars

Malware-Angriffe gehören zu den häufigsten Bedrohungen im Bereich der IT-Sicherheit. Für die erfolgreiche Abwehr solcher Angriffe ist es notwendig, die Funktionsweise von Malware und die Methoden der Angreifer zu verstehen. In diesem Kurs werden Sie lernen, wie man eine Malware-Analyse durchführt und welche Werkzeuge sowie Techniken dafür erforderlich sind.

Die Teilnehmenden erfahren, wie man verdächtige Dateien analysiert, um herauszufinden, ob sie einen bösartigen Code enthalten. Gemeinsam mit unserem Dozenten diskutieren die Teilnehmenden insbesondere die Vor- und Nachteile einer statischen und dynamischen Analyse. Zusätzlich werden im Kurs verschiedene Arten von Malware untersucht.

Nach Abschluss des Kurses erlangen die Teilnehmenden das benötigte Wissen, um einfache Malware-Analysen selbst durchzuführen, Auswerteberichte zu verstehen und Bedrohungen für ihre Institution zu identifizieren. Dies ist ein entscheidender Schritt für die Stärkung Ihrer IT-Sicherheit und für die Vermeidung von Schäden durch Malware-Angriffe.

Zielgruppe
IT-Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte, Systemadministratoren, Netzwerkadmins, IT-Forensiker
Seminarablauf
Themenüberblick:
  • Identifizierung und Analyse von Malware
  • Reverse Engineering und Netzwerkverkehr-Analyse
  • Einsatz von Sandbox-Technologie
  • Incident Response
  • Demonstrationen

Hinweis: Wir nehmen für dieses Webinar Malware-Proben entgegen. Kontaktieren Sie uns bitte im Vorfeld, um eine sichere Übertragungsmöglichkeit zu erhalten.

Zur Teilnahme an diesem Webinar benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erhalten Sie nach Anmeldung.

Referenten
Marian  Kogler, geboren 1991 in Wien, studierte Informatik an der Technischen Universität Wien. Anschließend war er an der Technischen Universität Wien und an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg tätig, bevor er 2016 zu einem Leipziger Beratungsunternehmen im Bereich der IT-Sicherheit und IT-Forensik wechselte. 2018 gründete er sein eigenes Unternehmen, die syret GmbH in Halle an der Saale, für das er als Geschäftsführer tätig ist. Die syret GmbH berät Unternehmen und öffentliche Einrichtungen im deutschsprachigen Raum zu Fragen der IT-Sicherheit und führt Penetrationstests, Notfallübungen und digitalforensische Untersuchungen durch.
Termin und Ort
Zeitraum:
11.09.2024 09:30 Uhr - 11.09.2024 11:30 Uhr

Preis
199,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Juni 2024 (56)

Juli 2024 (18)

August 2024 (14)

September 2024 (94)

Oktober 2024 (59)

November 2024 (88)

Dezember 2024 (34)

Januar 2025 (4)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Datenschutz
Dienstrecht
Digitalisierung, E-Government und IT-Management
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT-Sicherheit
Kommune
Kommunikation
Krisenmanagement
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht