Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


WEBINAR: Mobile Device Security - Risiken und Schutzmaßnahmen
Gegenstand des Seminars
Mobile Endgeräte verändern wesentlich unseren Alltag – sowohl im Privatleben wie auch in der Arbeitswelt. Das Konzept „Bring Your Own Device“ (BYOD) fand zuletzt etwa aufgrund der Corona-Pandemie starke Verbreitung. Doch welche Sicherheitsrisiken gibt es bei der Nutzung von Smartphones, Tablets, Notebooks und anderen mobilen Endgeräten in Behörden und Unternehmen? Welche Schutzmaßnahmen können getroffen werden?
Wir zeigen Ihnen anhand praktischer Beispiele und Demonstrationen, welchen Angriffsmöglichkeiten und Risiken mobile Endgeräte ausgesetzt sind und wie Sie Sicherheitsrisiken im Organisationsumfeld vermeiden können. Sie erkennen, ob und unter welchen Voraussetzungen BYOD in Ihrer Institution ratsam und praktikabel ist und wie Mobile Devices verwaltet werden können. Sie lernen technische Möglichkeiten zur Absicherung von Mobilgeräten im Allgemeinen und Smartphones im Speziellen kennen.
Zielgruppe
IT-Sicherheitsbeauftragte, CIOs, IT-Leiter, IT-Administratoren, IuK-Verantwortliche, IT-Dienstleister, Ermittler in Strafverfolgungsbehörden, Datenschutzbeauftragte
Seminarablauf
Themenüberblick:
  • Besonderheiten mobiler Endgeräte
  • Übersicht über typische Bedrohungen für Mobilgeräte
  • Sicherheit der Daten auf den Mobilgeräten
  • Verwaltung mobiler Geräte als wichtiger Sicherheitsbaustein
  • „Bring Your Own Device“ bzw. „Private Use Of Company Equipment“
  • Sicherheit der Übertragungswege
Zur Teilnahme an diesem Webinar benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erhalten Sie nach Anmeldung.
Referenten
Tobias  Elsner, ist als Senior Security Resulter bei der @-yet GmbH mit den Schwerpunkten Planung und Durchführung von IT-Sicherheitsüberprüfungen, IT-Forensiken und allgemeine Informationssicherheitsberatung tätig. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung als IT-Berater in den Bereichen IT-Infrastruktur, IT-Security und Servervirtualisierung und verfügt unter anderem über die Qualifikation Offensive Security Certified Professional (OSCP).
Thomas  Wallutis, studierte Mathematik und arbeitet seit 2018 bei der @-yet GmbH, einem auf Security und Datenschutz spezialisierten Unternehmen. Nachdem viele Jahre sein Schwerpunkt im Bereich Microsoft-Infrastruktur lag (Planung, Implementierung, Training), liegt sein Schwerpunkt seit einigen Jahren im Bereich der produktunabhängigen Informationssicherheitsberatung. Zu seinen Aufgaben gehört: Unterstützung bei ISO27001- und BSI Grundschutz-Zertifizierungen, Penetrationstests und Sicherheitsaudits, Incident Response und Forensik.
Termin und Ort
Zeitraum:
26.09.2024 08:30 Uhr - 26.09.2024 14:30 Uhr

Preis
499,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Juni 2024 (56)

Juli 2024 (18)

August 2024 (14)

September 2024 (95)

Oktober 2024 (59)

November 2024 (88)

Dezember 2024 (34)

Januar 2025 (4)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Datenschutz
Dienstrecht
Digitalisierung, E-Government und IT-Management
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT-Sicherheit
Kommune
Kommunikation
Krisenmanagement
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht