Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Zukunft Personalentwicklung 2021
Schlüsselfaktor eines erfolgreichen Öffentlichen Dienstes
Gegenstand des Seminars

 

 

 

 

 

Der Öffentliche Dienst in Deutschland stellt einen wichtigen Eckpfeiler im Staats- und Gesellschaftssystem dar. Den wesentlichen Anteil am Erfolg oder Misserfolg auch öffentlicher Betriebe daran haben Führungskräfte und Mitarbeitende. Vor diesem Hintergrund kommt der strategischen Personalentwicklung eine besondere Bedeutung zu. Dabei ist diese einerseits bestimmten Bedingungsfaktoren unterworfen wie politischen Grundentscheidungen, der Organisationskultur oder dem rechtlichen Rahmen. Andererseits beeinflusst sie aber auch die Leistungsfähigkeit der Organisation und ihrer Mitarbeitenden. Der Behörden Spiegel widmet dieser Entwicklung eine Veranstaltungsreihe, die aktuelle Trends und Herausforderungen vorstellt und zu Diskussionen mit namhaften Referentinnen und Referenten aus dem Personalbereich und kollegialer Vernetzung einlädt.

Zu den Herausforderungen zählen insbesondere der demographischen Wandel, die Digitalisierung und wachsende Ansprüche der Bürgerinnen und Bürger. Wie kann die Personalseite diese Entwicklung nicht nur begleiten, sondern aktiv mitgestalten? Die Antwort: Durch den Übergang von einer verwaltenden Personalwirtschaft zu einem strategischen und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse berücksichtigenden Personalmanagement. Diese Tagung bietet hierfür nicht nur die konzeptionellen Grundlagen, sondern macht erfahrene Personaler praxisfit für die Zukunft.

Seminarablauf

Dienstag, 07. September 2021                                                                                                  (Tag 1)

10:30

Begrüßung und Einführung
Benjamin Bauer, Mitglied der Geschäftsleitung, Behörden Spiegel-Gruppe
Dieter Wehe, Inspekteur der Polizei NRW a.D.
Prof. Dr. Rolf Ritsert, Deutsche Hochschule der Polizei

10:45

Herausforderung Pandemie der Öffentliche Dienst als systemrelevanter Faktor und die Bedeutung für das Personalmanagement
Birgitta Radermacher, Regierungspräsidentin der Bezirksregierung Düsseldorf

11:15

Digitalisierung und Arbeitswelt – Herausforderungen für den Öffentlichen Dienst
Dr. Julia Borggräfe, Abteilungsleiterin für Digitalisierung und Arbeitswelt, Bundesministerium für Arbeit und Soziales

11:45

Moderiertes Gespräch mit den Keynote-Speakern

12:00

Mittagspause und Open Chat Session zum kollegialen Gedankenaustausch
in der Behörden Spiegel-Weblounge

13:00

ALL-AGILE HR? Erkenntnisse zum Reifegrad der HR-Funktion in der agilen Transformation
Kai Helfritz, Leiter Mitgliedermanagement & Kooperationen, Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.

Agil, innovativ und vernetzt als Stadtverwaltung: Transformation mit agilen Coaches

Alisa Lörz, Stabsstelle Verwaltungs- und Managemententwicklung, Stadt Karlsruhe

14:30

Pause und Open Chat Session zum kollegialen Gedankenaustausch
in der Behörden Spiegel-Weblounge

15:00

Parallele Workshops

Workshop 1: Agilität erleben!
Steuern von Aktivitäten im HR-Bereich mit Kanban-Boards

• So funktionieren Kanban-Boards und dafür kann man sie in der Verwaltung einsetzen.
• Entwickeln Sie ein Board für sich oder Ihr Team und nehmen Sie einen Entwurf mit nach Hause.
• Gemeinsamer Check der entwickelten Boards und praktische, konkrete Beispiele

Moderation: Christine Gebler, selbstständige Trainerin für agile Methoden


Workshop 2: Einstiegspunkte und Wege für New Work im öffentlichen Sektor
Was steckt genau hinter dem BuzzWord New Work und wozu könnte es für den öffentlichen Sektor interessant sein sich mit den Vorgehensweisen und Methoden, die damit verbunden sind auseinanderzusetzen? Entwickeln Sie gemeinsam den Boden für Neues Arbeiten. Anhand eines konkreten Anwendungsfall wird anschließend beschrieben, wie Behörden erfolgreich diesen neuen Boden bepflanzen können und Stück für Stück neue Formen der Zusammenarbeit in der Organisation Wurzeln schlagen.

Moderation: Maria Rösch, Lead Business Consultant Public Sector, msg


Workshop 3: Kompetenzen für eine moderne und digitale Verwaltung
Der demografische Wandel und die Auswirkungen sind seit vielen Jahren in allen Lebensbereichen spürbar, die auch der Öffentliche Dienst auf allen föderalen Ebenen betrifft. Die Corona-Pandemie hat dies unterstrichen und uns vor Augen geführt, welch fundamentale Bedeutung einer funktionierenden und handlungsfähigen Verwaltung zukommt. Daher rücken der Erhalt und die gezielte Verbesserung dieser Handlungsfähigkeit aktuell zurecht immer stärker in den Fokus. Aus diesem Grund müssen wir neues  Personal gewinnen, binden und entwickeln. All diese Entwicklungen haben auch Auswirkungen auf die zur Aufgabenerledigung notwendigen Fähigkeiten und Kompetenzen der Mitarbeiter:innen. Bund, Länder und Kommunen sind in vielen Bereichen auf Fachkräfte und spezialisiertes Personal angewiesen – besonders im Bereich Digitalisierung und E-Government. Wir unternehmen große Anstrengungen, um entsprechendes Personal (beispielweise für die OZG-Umsetzung) zu gewinnen. Nach einem kurzen Werkstattbericht sollen folgende Zukunftsfragen diskutiert werden: Welche Kompetenzen sind für eine moderne und digitale Arbeitswelt relevant? Welche Zukunftskompetenzen benötigen wir in der öffentlichen Verwaltung? Welche Kompetenzen benötigt Führung und Zusammenarbeit auf Distanz? Sprechen wir eigentlich von „Digitalisierungskompetenz“?

Referenten:
Dr. Alexander Bode, Vorstand, KommunalCampus
Marvin Baldauf, Leiter der Geschäftsstelle des KommunalCampus bei der Metropolregion Rhein-Neckar

16:30

Ende des ersten Tages


Mittwoch, 08. September 2021                                                                                                  (Tag 2)

09:00

Praxisforum: Personalrekrutierung

Die richtige Einstellung: Chancen und Risiken für Employer Branding in der Öffentlichen Verwaltung
Dr. Astrid Nelke, Geschäftsführerin, [know:bodies] Gesellschaft für integrierte Kommunikation und Bildungsberatung


Personalrekrutierung – Arbeitgebermarke Öffentlicher Dienst
Holger Kliewe, Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein
Inga Michaelsen,
Bildungszentrum der Steuerverwaltung des Landes Schleswig-Holstein
Sonja Stryi,
Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein

10:30

„Meet the Speakers“ – Diskussion in Breakout-Sessions
Treffen Sie sich zum vertieften Gespräch und kollegialen Gedankenaustausch

Dr. Astrid Nelke, Geschäftsführerin, [know:bodies] Gesellschaft für integrierte Kommunikation und Bildungsberatung
Holger Kliewe, Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein
Inga Michaelsen, Bildungszentrum der Steuerverwaltung des Landes Schleswig-Holstein
Sonja Stryi, Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein

11:00

Pause und Open Chat Session zum kollegialen Gedankenaustausch
in der Behörden Spiegel-Weblounge

11:15

Praxisforum: Mitarbeiter erfolgreich entwickeln

Ausbildungsmarketing und Recruiting-Trends für Behörden
Felicia Ullrich, Geschäftsführerin, u-form Testsysteme

Erweitertes Onboarding & Mitarbeiterbindung – Konzept & Erfahrungen  

Dr. Alexander Schmelzer, Leiter der Bundespolizeiinspektion Magdeburg

12:45

Mittagspause und Open Chat Session zum kollegialen Gedankenaustausch
in der Behörden Spiegel-Weblounge

13:45

Praxisforum: Personalauswahl

10 goldene Regeln schlechter Personalauswahl

Prof. Dr. phil. habil. Uwe P. Kanning, Hochschule Osnabrück, Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Personalauswahl rechtssicher gestalten
Sven Ollmann, Rechtsanwalt, bn Rechtsanwälte

14:15

„Meet the Speakers“ – Diskussion in Breakout-Sessions
Treffen Sie sich zum vertieften Gespräch und kollegialen Gedankenaustausch

Prof. Dr. phil. habil. Uwe P. Kanning, Hochschule Osnabrück, Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Sven Ollmann, Rechtsanwalt, bn Rechtsanwälte
Felicia Ullrich, Geschäftsführerin, u-form Testsysteme
Dr. Alexander Schmelzer, Leiter der Bundespolizeiinspektion Magdeburg

15:00

Zusammenfassung und Verabschiedung
Ende der Veranstaltung

Termin und Ort
Ort:
ClickMeeting
Online
- webbasiert


Zeitraum:
07.09.2021 10:00 Uhr - 08.09.2021 16:30 Uhr

Preis
399,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


August 2021 (39)

September 2021 (100)

Oktober 2021 (68)

November 2021 (95)

Dezember 2021 (41)

Januar 2022 (2)

Februar 2022 (3)

März 2022 (3)

April 2022 (2)

Mai 2022 (4)

Juli 2022 (2)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht