Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


WEBINAR: Innovationsmanagement in der öffentlichen Verwaltung
Vom Trend, über die Idee, zum innovativen Angebot
Gegenstand des Seminars

Die Bedürfnisse und Ansprüche der BürgerInnen an Leistungen und Wirkungen an die öffentliche Verwaltung ändern sich ständig. Die dafür verfügbaren Ressourcen erhöhen sich allerdings nicht. Um diesem scheinbaren Widerspruch zu begegnen, wird der Ruf nach Innovation immer lauter. Die Kernfrage lautet, wie man Dienstleistungen entwickeln kann, die mehr Wirkung ermöglichen und gleichzeitig weniger Kosten verursachen.

Zielsetzung
  • Die TeilnehmerInnen erhalten grundlegende Kenntnisse im Trendmanagement sowie ein tiefes Wissen über Innovationsmanagement
  • Die TeilnehmerInnen wenden mehrerer Innovationsmethoden und -formate (Open Innovation, Innovation Labs, Service Design Thinking, etc.) an und reflektieren deren Anwendung im eignen Wirkungskreis
  • Die TeilnehmerInnen kennen internationale Best-Practices
Seminarablauf

Termin 1: 25.Juni 2020, 13:00 Uhr - 16:30 Uhr:

Einführung in das Thema Innovation

  • Schaffung eines Grundverständnisses für das Thema Innovation
  • Klärung von Begrifflichkeiten im Innovationskontext wie Innovationsgrad (radikale und inkrementelle Innovation) und Innovationsgegenstand (Prozessinnovationen, Produktinnovationen etc.)
  • Einblick in die generischen Phasen eines Innovationsprozesses (von der Idee zum innovativen Produkt / Service / Prozess)

Grundlagen des Trendmanagements

  • Definition von Trends
  • Instrumente und Prozesse, wie Trends erkannt, bewertet und analysiert werden können und anschließend in das Innovationsmanagement übergeleitet werden können

Überblick über Innovationsmethoden & -formate I.

  • Grundlegende Überlegungen und Ansätze für das Scouting von Ideen (Open vs. Closed Innovation)
  • Überblick über die relevantesten Innovationsmethoden und -formate zur Ideen-Entwicklung
  • Best-Practice Beispiel: Aufbau eines Innovationsmanagements in einer österreichischen Behörde

Termin 2: 2. Juli 2020, 13:00 Uhr - 16:30 Uhr

Überblick über Innovationsmethoden & -formate II.

  • Vorstellung unterschiedlicher Innovationsmethoden
  • Deep Dive in die Innovationsmethode Service Design Thinking
  • Best-Practice Beispiel: Von der Idee zur Umsetzung in einer internationalen Nonprofit-Organisation

Erfolgsfaktoren:

  • Strategische Einbettung des Innovationsmanagements
  • Innovationskultur und innovationsfördernde Führung
  • NutzerInnen-Orientierung im Innovationsmanagement
  • Best-Practice Beispiel: Government Digital Service (GOV.UK)

Zur Teilnahme an diesem Webinar (Kurze Erklärung: Was ist das?) benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert und es gelten diese Hardwarevoraussetzungen für unsere Plattform. Weitere Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erklärt dieses kurze Video. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen erhalten Sie nach Anmeldung.

Referenten
Vanessa  Macho, ist Projektleiterin bei Wonderwerk. Wonderwerk ist eine Kombination aus Organisationsberatung, Service Design Studio und Innovationslabor. Der Unternehmenszweck lautet, Strategien, Innovationen und Veränderungsprozesse für mehr Wirkung zu ermöglichen. Sie war zuvor für SAP tätig und hat Strategy, Innovation and Management Control sowie Wirtschaftsrecht an der WU Wien studiert. In ihrem Bachelor in Internationaler Betriebswirtschaft hat sich Frau Macho auf Entrepreneurship & Innovation und Change Management spezialisiert. Ihre Auslandssemester hat sie and der BI Norwegian Business School in Oslo und der ESSEC Business School in Paris absolviert. Vanessa leitet bei Wonderwerk insbesondere Projekte in den Bereichen Innovation, Service Design Thinking und Organisationskultur.
Franz  Tschida, ist Senior Berater bei Wonderwerk. Wonderwerk ist eine Kombination aus Organisationsberatung, Service Design Studio und Innovationslabor. Der Unternehmenszweck lautet, Strategien, Innovationen und Veränderungsprozesse für mehr Wirkung zu ermöglichen. Zuvor war er bei Accenture im Future Camp tätig und beim Österreichischen Roten Kreuz im Bereich Innovation in der Internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Seinen Bachelor in Internationaler BWL hat Franz Tschida an der WU Wien gemacht. Danach hat er das Masterstudium Strategy, Innovation, and Management Control mit Spezialisierung im Bereich Innovationsmanagement absolviert. Bei Wonderwerk arbeitet er vornehmlich in den Themenfeldern Digitalisierung, Technologie und Innovationsmanagement.
Termin und Ort
Zeitraum:
25.06.2020 13:00 Uhr - 02.07.2020 16:30 Uhr

Preis

299,- Euro (Endpreis, die Teilnahmegebühr ist umsatzsteuerbefreit)

Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Mai 2020 (3)

Juni 2020 (52)

Juli 2020 (46)

August 2020 (29)

September 2020 (56)

Oktober 2020 (32)

November 2020 (44)

Dezember 2020 (8)

März 2021 (2)

April 2021 (1)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht