Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


WEBINAR: Shitstorm, Hatespeech & Co.
Von der Kunst, in der Krise das „Gesicht“ zu wahren
Gegenstand des Seminars

Die rasante Entwicklung des Internets, von Social Media und die damit verbundene Schnelligkeit der Verbreitung von Informationen hat dazu geführt, dass unser berufliches und privates Leben inzwischen von Medien durchdrungen ist. Eine der Konsequenzen: Krisen verlaufen deutlich dynamischer und die Reputation von Personen sowie Organisationen lässt sich binnen kürzester Zeit zerstören. Deswegen sind zur Wahrung Ihrer Glaubwürdigkeit mehr denn je richtige und wirksame Kommunikationsstrategien gefragt. Das zeigt sich auch in der aktuellen Corona-Krise.

Aber was heißt das für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben? Und was bedeutet „richtig" vor allem im Fall einer (Reputations)Krise? Bedeutet es leugnen, beschwichtigen, verschleiern oder Haltung und Mut zu offener, ehrlicher und dialogischer Kommunikation?

Viele Behörden und Organisationen glauben, dass sie mit der bloßen Präsenz in sozialen Medien gut auf potentielle Krisenverläufe vorbereitet sind. Doch zwischen der Bewertung der eigenen Reaktionsfähigkeit und der tatsächlichen Herausforderung klafft nicht selten eine große Lücke.

Wissen Sie um Ihre „Achillesferse"? Im besonderen Fokus dieses Webinars stehen strategische Lösungsansätze, praxisnahe Tipps und wertvolle Anregungen zum Einstieg in das Thema „Reputation".

Zielgruppe

Führungs- und Kommunikationsverantwortliche, Referentinnen und Referenten, Online-Redakteurinnen sowie –redakteure sowie Social-Media-Managerinnen und –Manager und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (haupt- und ehrenamtlich) aus

  • Leitungsstäben
  • Pressestellen
  • dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit
Seminarablauf

Das Webinar richtet sich gezielt an Ihre Themen und damit verbundene Bedarfe. Diese werden vor jedem Webinar mit einem Erwartungsfragebogen an Sie erhoben.

Themenschwerpunkte:

  • Individuelle Analyse der Ausgangssituation
  • Begriffsklärungen: Reputationsmanagement und Krisenkommunikation
  • So kommunizieren die Generationen X, Y und Z?
  • Richtiger Einsatz von Social Media
  • Eigendynamik eines Krisenszenarios
  • Welche der Kommunikation dienenden Ad-hoc-Instrumente sollten vorbereitet „in der Schublade" liegen?
  • Worin liegen deren Chancen und Risiken?

Zur Teilnahme an diesem Webinar (Kurze Erklärung: Was ist das?) benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert und es gelten diese Hardwarevoraussetzungen für unsere Plattform. Weitere Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erklärt dieses kurze Video. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen erhalten Sie nach Anmeldung.

Termin und Ort
Zeitraum:
Termin in Planung

Preis
189,- Euro zzgl. MwSt.


Veranstaltungen nach Datum


November 2021 (3)

Dezember 2021 (45)

Januar 2022 (30)

Februar 2022 (30)

März 2022 (46)

April 2022 (22)

Mai 2022 (26)

Juni 2022 (22)

Juli 2022 (7)

August 2022 (6)

September 2022 (29)

Oktober 2022 (18)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht