Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Ressourcenmanagement und Leistungssteuerung im Führungsbereich
Alles Wissenswerte rund um die Planung und den Einsatz von Ressourcen sowie deren adäquate Steuerung
Gegenstand des Seminars

Kapazitäts- und Ressourcenmanagement ist ein anspruchsvoller Bereich der Führung, da die Herausforderungen, die einem strukturierten und systematischen Umgang mit Ressourcen zuwider laufen, vielseitig sind. Hierbei sind insbesondere zu nennen: fehlende Transparenz über vorhandene Rollen und Ressourcen, Krankheiten, Kündigungen oder zwischenmenschliche Probleme erschweren die taktische Planung, Schlüsselressourcen sind überbucht, laufende Aufgaben, Prozesse oder Projekte beanspruchen mehr Kapazität als vorgesehen oder Mitarbeiter stehen nie mit 100 % ihrer Kapazität für geplante Aktivitäten zur Verfügung (Nettokapazität).

Ziel des Seminars ist es, Führungskräfte in ihrer Kompetenz weiterzuentwickeln, die Ressourcen von Mitarbeitern aufgaben-/prozess-/projektadäquat einzuschätzen, einzuplanen und einzusetzen. Darüber hinaus soll aufgezeigt werden, wie Leistung gezielt gesteuert werden kann und muss, sowohl bei Optimierungsbedarf als auch in der Weiterentwicklung von Mitarbeiterkompetenz und Potentialen.

Das Seminar vermittelt, wie Sie als Führungskraft bereits bei der Analyse des eigenen Verantwortungsbereiches einen Überblick darüber gewinnen können, welche Ressourcen vorhanden sind, welche Ressourcen benötigt werden und in welcher Wechselwirkung Ressourcen zueinander stehen. Zudem lernen Sie, wie genau und vollständig die Ressourcenauslastung vorzunehmen ist, um sie richtig zu beurteilen und umzusetzen.

Das operative Geschäft folgt jedoch seinen eigenen Gesetzmäßigkeiten und führt oftmals zu Konflikten in der Einhaltung der ursprünglichen Ressourcenplanung. Das Seminar zeigt alternative Wege zur Anpassung der Planung, aber auch zur zielorientierten weiteren Vorgehensweise für Führungskräfte auf. Dies vor allem, wenn sich Minderleistung und/oder neue bzw. schwierige Aufgaben herauskristallisieren.

Das Seminar wird hauptsächlich in Form eines Workshops durchgeführt. Hauptbestandteil sind zahlreiche Übungen, Gruppenarbeiten und Rollenspiele sowie kurze Phasen des Vortrags.

Zielgruppe

Führungskräfte aller Hierarchieebenen und angehende Führungskräfte mit Prozess- bzw. Projektverantwortung.

Seminarablauf

Themenüberblick 1. und 2. Tag, jeweils 09:30 - 16:30 Uhr:

  • Einführung in das Ressourcenmanagement: Herkunft und Auswirkungen
  • Definition des Ressourcenmanagements
  • Typische Ressourcen und deren Wechselwirkung
  • Vorteile von Ressourcenplanung und –management
  • Ablauf und Durchführung der Ressourcenplanung in der Übersicht
  • Wege der Ressourcenplanung
  • drei Dimensionen des Ressourcenmanagements: strategisch, taktisch und operativ
  • Ressourceneinsatz und deren kontinuierliche Lenkung
  • Eintritt von Konflikten und Überbuchung von Kapazitäten
  • Leistungsbeurteilung zur Einschätzung des optimalen Ressourceneinsatzes
  • Minderleistung von Einzelnen und/oder Teams und Gegensteuerung durch aktive Führung
  • Motivationshemmnisse bzw. fehlende Kompetenzen oder persönliche Zuständigkeiten und Gegenmaßnahmen der Führungskraft
  • Veränderung der Rahmenbedingungen, z.B. neue, andere oder besonders herausfordernde/ anspruchsvollere Aufgaben
  • Erkennen und Fördern von Potentialen zur Schaffung von Handlungsfähigkeit und/oder neuer Kapazitäten
Referenten
Claudia Christine  Siegel, ist professionelle Management-Beraterin, zertifizierter systemischer Business Coach und Trainerin für Führungskräfte. Ihre Aufgabenschwerpunkte liegen in der Personal- und Organisationsentwicklung, vor allem in Veränderungsprojekten und in diversen Prozessen unterschiedlicher Ausrichtung und Inhalte. Stationen: öffentliche Verwaltung (als Juristin und Lehrbeauftragte in verschiedenen Fortbildungsakademien der Bundesländer NRW und Bayern), Dienstleistung (Versicherung/Banken/Telekommunikation/IT), Industrie (Automotive/Messtechnik/Logistik) und seit 2013 freiberuflich tätig. Langjährige Erfahrung als Führungskraft unterschiedlich großer Teams und mit gemischten kulturellen Backgrounds sowie als Prozess- und Projektverantwortliche in komplexen Themenstellungen, national und international.
Termin und Ort
Ort:
Tagungshotel
München


Zeitraum:
27.11.2018 09:30 Uhr - 28.11.2018 16:30 Uhr

Preis
990,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Mai 2018 (2)

Juni 2018 (34)

Juli 2018 (2)

August 2018 (1)

September 2018 (48)

Oktober 2018 (26)

November 2018 (49)

Dezember 2018 (9)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht