Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Zukunft Personalentwicklung
Schlüsselfaktor eines erfolgreichen Öffentlichen Dienstes
Gegenstand des Seminars

 


Der Öffentliche Dienst in Deutschland stellt einen wichtigen Eckpfeiler im Staats- und Gesellschaftssystem dar. Den wesentlichen Anteil am Erfolg oder Misserfolg auch öffentlicher Betriebe daran haben Führungskräfte und Mitarbeitende. Vor diesem Hintergrund kommt der strategischen Personalentwicklung eine besondere Bedeutung zu. Dabei ist diese einerseits bestimmten Bedingungsfaktoren unterworfen wie politischen Grundentscheidungen, der Organisationskultur oder dem rechtlichen Rahmen. Andererseits beeinflusst sie aber auch die Leistungsfähigkeit der Organisation und ihrer Mitarbeitenden. Der Behörden Spiegel widmet dieser Entwicklung eine Tagung, die aktuelle Trends und Herausforderungen vorstellt und zu Diskussionen mit namhaften Referentinnen und Referenten aus dem Personalbereich einlädt.


Zu den Herausforderungen zählen insbesondere der demographischen Wandel, die Digitalisierung und wachsende Ansprüche der Bürgerinnen und Bürger. Wie kann die Personalseite diese Entwicklung nicht nur begleiten, sondern aktiv mitgestalten? Die Antwort: Durch den Übergang von einer verwaltenden Personalwirtschaft zu einem strategischen und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse berücksichtigenden Personalmanagement. Diese Tagung bietet hierfür nicht nur die konzeptionellen Grundlagen, sondern macht erfahrene Personaler praxisfit für die Zukunft.

Seminarablauf

Mittwoch, 5. September 2018

10:00 Registrierung und Begrüßungskaffee
10:30 Begrüßung und Einführung
Benjamin Bauer, Behörden Spiegel-Gruppe
• Dieter Wehe, Inspekteur der Polizei NRW a.D.
Prof. Dr. Rolf Ritsert, Deutsche Hochschule der Polizei
10:45 Aktuelle Trends der Personalentwicklung – Lehren für den Öffentlichen Dienst?
Dr. Walter Jochmann, Geschäftsführer, Kienbaum Consultants
12:30 Gemeinsames Mittagessen
13:30 Unternehmenskultur erkennen, entwickeln, verändern: Schlüsselfaktor für Personalentwicklung
Prof. Sonja Anja Sackmann, Ph.D., Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie, Universität der Bundeswehr
14:30 Kaffee- und Kommunikationspause
15:00 Methoden zur Analyse von Personalbedarf und Anforderungsprofilen in der Anwendung
Prof. Dr. Rolf Ritsert, Fachgebiet Betriebswirtschaftslehre und Public Management, Deutsche Hochschule der Polizei
15:45 Azubi-Recruiting-Trends – wie tickt die Generation Z?
Felicia Ullrich, Geschäftsführerin, u-form Testsysteme
16:15 Kaffee- und Kommunikationspause
16:45 DISKUSSIONSRUNDE: Personalentwicklung für Frauen als Führungskräfte
Sabine Schumann, Beisitzerin der Geschäftsführung der dbb bundesfrauenvertretung
Daniela von Wantoch, Referentin für Frauen und Gleichstellungspolitik, ver.di
• Wilma Wäntig, Bundesvorstand, GdP
18:00 Abendempfang mit Buffet

 


Donnerstag, 6. September 2018

09:00 Management von Diversität – Chancen und Herausforderungen für den Öffentlichen Dienst
• Prof. Dr. Gabriele Jacobs, Erasmus University Rotterdam
10:00 Der „Kampf“ um die besten Talente – interne und externe Kommunikation zur Bewerber- und Nachwuchsgewinnung
Prof. Dr. Stefan Jarolimek, Deutsche Hochschule der Polizei
11:00 Kaffee- und Kommunikationspause

11:30
Coaching im Öffentlichen Dienst? Erfahrungen aus der Berufspraxis
Prof. Dr. Peter Weber, Fachhochschule der Diakonie
12:30 Gemeinsames Mittagessen
13:30 Personalmanagement in der Praxis: Personalplanung und -gewinnung, Personaleinsatz und -betreuung, Personalentwicklung sowie Nachfolgeregelung und Wissenstransfer
Dolores Burkert, Amtsleiterin, Stadt Köln
Silvia Bechtold, Vizepräsidentin, Bundesverwaltungsamt
15:30 Kaffee- und Kommunikationspause
16:00 DISKUSSIONSRUNDE: Personalentwicklung als Instrument, um die Attraktivität des Öffentlichen Dienstes zu sichern
Impuls:
Rainer Wendt, Bundesvorsitzender, Deutsche Polizeigewerkschaft
Diskutanten:
Prof. Dr. Gabriele Jacobs, Erasmus University Rotterdam
Dolores Burkert, Amtsleiterin, Stadt Köln
Silvia Bechtold, Vizepräsidentin, Bundesverwaltungsamt
17:00 Ende der Veranstaltung
Termin und Ort
Ort:
Maritim Hotel Bonn
Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 1
53175 Bonn
Hinweise zur Anfahrt finden Sie unter: https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-bonn/anfahrt


Zeitraum:
05.09.2018 10:00 Uhr - 06.09.2018 17:00 Uhr

Preis
450,- Euro zzgl. MwSt. als Vertreter der öffentlichen Verwaltung (inkl. Übernachtung vom 05. auf den 06. September 2018)
750,- Euro zzgl. MwSt. als Vertreter der Privatwirtschaft (inkl. Übernachtung vom 05. auf den 06. September 2018)
Downloads
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


September 2018 (10)

Oktober 2018 (33)

November 2018 (55)

Dezember 2018 (15)

Januar 2019 (3)

Februar 2019 (19)

März 2019 (23)

April 2019 (16)

Mai 2019 (33)

Juni 2019 (24)

Juli 2019 (2)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht