Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Traureden modern und anspruchsvoll halten – Eheschließungen gestalten
Der schönste Tag im Leben zweier Menschen beginnt mit der Traurede
Gegenstand des Seminars

Viele Paare heiraten heute „nur noch“ standesamtlich und wollen diese Hochzeit festlich gestalten. Vorbei sind die Zeiten, in denen die standesamtliche Trauung ein reiner Verwaltungsakt im Rahmen einer hoheitlichen Tätigkeit war. Vielmehr soll die Traurede den festlichen und feierlichen Rahmen der Trauung unterstreichen. Eine festliche Traurede ist für das  Brautpaar ein unvergesslich schönes Ereignis, das am Anfang des neuen gemeinsamen Lebens steht.

Ziel des Seminars ist, dass die Standesbeamtinnen und Standesbeamten lernen, ihren eigenen Stil zum Schreiben von persönlichen Traureden zu entwickeln, dass nicht nur die Traurede zum Brautpaar passt, sondern auch zum Standesbeamten, der die Trauung hält. Weiterhin soll das Seminar vermitteln, wie verschiedenste Themen für eine Traurede umgesetzt werden können, so dass eine individuelle, für die Hochzeitsgesellschaft unvergessliche Traurede entsteht. Die Teilnehmenden bereiten sich auf die Rede vor und üben die Umsetzung.

Zielsetzung

Ziel einer Traurede, Aufbau einer Traurede, Umsetzung verschiedener Themen in einer Traurede, Rhetorik und Körpersprache des Standesbeamten, Umgang mit Nervosität, Anfertigen einer eigenen Traurede.

Zielgruppe

Standesbeamtinnen und Standesbeamte, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister und alle, die mit dem Verfassen und Halten von Traureden befasst sind.

Seminarablauf

Themenüberblick 1. Tag, 10:00 - 18:00 Uhr:

  • Kurzer rechtlicher Überblick
  • Aufbau und Ausgestaltung einer Trauung
  • Welche Themen passen für Traureden?
  • Vorbereiten einer individuellen Traurede (Wie führe ich das Vorgespräch mit den Verlobten, Checkliste)

Themenüberblick 2. Tag, 08:30 - 16:00 Uhr:

  • Rhetorik und Körpersprache des Standesbeamten
  • Schreiben einer Traurede und Präsentation vor den Teilnehmenden
  • Feedback zum eigenen Auftritt/zur Traurede
Referenten
Astrid  Lohrer, nach erfolgreicher Beendigung ihrer Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten für die allgemeine innere Verwaltung war Frau Lohrer zunächst für die Friedhofverwaltung, das Gewerbeamt, die ständige Kunstausstellung im Rathaus und stellvertretend für das Standesamt zuständig. Schon sehr schnell war sie dann alleinige Sachbearbeiterin im Standesamt und wurde zur Leiterin des Standesamts ernannt. Seit dieser Zeit besuchte sie viele Lehrgänge, besonders im Bereich Standesamtswesen. Von 1990 bis 1992 hat sie den Angestelltenlehrgang II zur Verwaltungsfachwirtin absolviert. Seit der Geburt ihres Sohnes 1997 arbeitete sie Teilzeit und seit 2016 wieder Vollzeit als Leiterin des Standesamtes und des Sozialamtes Krailling. Außerdem ist sie in ihrer Gemeinde seit 2009 für Veranstaltungen und Kultur zuständig. Der Umgang mit Menschen, insbesondere die Begleitung von Brautpaaren von der Anmeldung zur Eheschließung bis zur Trauung macht für sie den besonderen Unterschied aus. Die feierliche Ausgestaltung einer Trauung, die dieses Ereignis für das Brautpaar zu einem einzigartigen Erlebnis macht, ist immer wieder ihr Ziel und Ansporn. Ihr obliegt auch die innerbetriebliche Schulung neuer Kollegen in ihren Fachbereichen. Die Schulung und Unterstützung ist nicht auf die reine fachliche Kompetenz beschränkt, sondern umfasst auch die Begleitung beim Verfassen und das Halten von Traureden.
Termin und Ort
Ort:
Tagungshotel
Bonn


Zeitraum:
17.09.2018 10:00 Uhr - 18.09.2018 16:00 Uhr

Preis
990,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


April 2018 (14)

Mai 2018 (31)

Juni 2018 (43)

Juli 2018 (2)

September 2018 (49)

Oktober 2018 (22)

November 2018 (46)

Dezember 2018 (8)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht