Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Einsteigerkurs Vergaberecht
Gegenstand des Seminars

Überall gibt es anspruchsvolle Fortbildungen zum Vergaberecht, - Spezialwissen für Bieter, für Architekten, für Stadtwerke, für Sicherheitsdienste, Krankentransporte, Catering und vieles mehr.

Was machen Sie aber, wenn Sie neu sind in der Beschaffungsstelle oder in der Einkaufsabteilung und Sie noch gar nicht viel über die Welt der europaweiten Vergaben und der nationalen Ausschreibungen wissen?

Dann brauchen Sie keine Fortbildung, sondern eine Basisschulung, ein Seminar, das einfach, klar und schnell erklärt, wie Vergaberecht funktioniert.

Seminarablauf

ab 09:15    Registrierung und Begrüßungskaffee

09:45         Begrüßung und Einführung in das Programm

10:00         Grundsätze des Vergaberechts
                  Rechtsanwältin Rebecca Dreps

10:45         Welche Vorschriften gehören zu welchen Verfahren? Wer muss was wo ausschreiben?
                  Rechtsanwältin Kirstin van de Sande

11:30         Wie läuft ein typisches Vergabeverfahren?
                  Rechtsanwalt Dr. Laurence Westen

12:30         Mittagessen

13:30         Welches sind die 10 häufigsten Fehler im Vergabeverfahren?
                  Rechtsanwältin Kirstin van de Sande

14:30         Was passiert, wenn das Vergaberecht verletzt wird? Wie kann man sich aus Pannen „retten“?
                  Rechtsanwalt Dr. Laurence Westen

15:30         Seminarende

Referenten
Rebecca  Dreps, ist seit 2011 zugelassene Rechtsanwältin. Seit August 2015 ist sie im Dezernat Öffentlicher Sektor und Vergabe der Sozietät HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK tätig. Frau Dreps berät kommunale Auftraggeber und Fördermittelempfänger bei der Gestaltung von Ausschreibungen oberhalb und unterhalb der Schwellenwerte. Sie verfügt über umfassende Erfahrung in der Beratung von Vergaben im Bau- und Dienstleistungsbereich sowie des Beihilfen-, Kommunal- und Preisrechts.
Kirstin  van de Sande, ist Rechtsanwältin und Salaried Partnerin im Dezernat „Öffentlicher Sektor und Vergabe“ der Sozietät HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK. Sie verfügt über mehr als 10-jährige Berufserfahrung im Vergaberecht und begleitet Vergabeverfahren aller Art ober- und unterhalb der Schwellenwerte und in allen Leistungsbereichen, insbesondere für kommunale Auftraggeber. Kirstin van de Sande hat insbesondere Erfahrung mit der Beschaffung von Planungs- und Bauleistungen, mit Vergaben im Bereich Facility Management sowie mit der Vergabe sozialer Dienstleistungen. Zudem bearbeitet sie rechtliche Fragestellungen in den Bereiche Fördermittel und kommunales Wirtschaftsrecht sowie den Themenbereich der landesrechtlichen Besonderheiten des Vergaberechts. Neben einer regelmäßigen Vortragstätigkeit und zahlreichen Schulungsveranstaltungen veröffentlicht Frau van de Sande zu aktuellen Themen des Vergaberechts.
Dr.  Laurence  Westen, Rechtsanwalt im Dezernat Öffentlicher Sektor und Vergabe der Sozietät HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK
Termin und Ort
Ort:
Sozietät HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK
Georg-Glock-Straße 4
40474 Düsseldorf
Hinweise zur Anfahrt finden Sie unter: http://www.heuking.de


Zeitraum:
07.12.2018 09:45 Uhr - 07.12.2018 15:30 Uhr

Preis
250,- Euro zzgl. MwSt.
Downloads
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Januar 2019 (5)

Februar 2019 (25)

März 2019 (29)

April 2019 (20)

Mai 2019 (48)

Juni 2019 (28)

Juli 2019 (3)

September 2019 (54)

Oktober 2019 (19)

November 2019 (54)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht