Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Werte und Leitbilder als roter Faden in der Gremien- bzw. Gleichstellungsarbeit
Gegenstand des Seminars

Sich eigener Werte bewusst zu sein ist entscheidend, um diese auch überzeugend nach außen vertreten zu können. Gemeinsame Werte verbinden und wirken motivierend für die Arbeit. Wenn ich weiß, wofür ich mich einsetze, was es mir wert ist, dann werde ich den Weg mit entschlossenem Schritt gehen. Auch kritischen Stimmen kann so sicher und kompetent begegnet werden. Im Seminar werden methodisch eigene Werte aufgespürt und definiert, sodass diese überzeugend und kompetent nach außen dargestellt werden können.
Insbesondere für die Gruppenarbeit ist es sinnvoll aus den Werten Leitsätze zu erarbeiten, die kurz und knackig präsentieren, worum es geht. Auch das Vorgehen von den eigenen Werten zu Gruppen-Leitsätzen wird erörtert und praktisch erprobt.

Zielsetzung

Die im Seminar erarbeiteten Ergebnisse können von den Teilnehmenden künftig im Arbeitsalltag eingesetzt und ausgebaut werden. Nach Seminarabschluss können die Teilnehmenden Werte und Leitbilder eigenständig mit Gruppen erarbeiten.

Inhalte:

  • Bedeutung von Werten und Wirkung von Leitbildern.
  • Organisationsentwicklung, von der Idee zur Umsetzung.
  • Methoden zur Leitbildentwicklung.
  • Dilts Logische Ebenen
  • Ziele im Arbeitsalltag

Methoden:

  • Vortrag
  • Kleingruppenarbeit
  • Einzelarbeit
  • Diskussion
  • MindMap
Zielgruppe

Wer wird mit dem Seminar adressiert?
Personen, die in der Gremien- oder Gleichstellungsarbeit tätig sind (Gleichstellungsbeauftragte, Personalrats-Mitglieder) Gleichermaßen können sich auch Mitglieder themenspezifischer Arbeitsgruppen angesprochen fühlen (z. B. im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement).

Seminarablauf

Themenüberblick 1. Tag, 09:30-17:00 Uhr:

  • Begrüßung und Einührung ins Thema
  • Kennenlernen
  • Definition und Bedeutung Werte und Leitbild
  • Praxis: Eigene Werte bewusst machen

Themenüberblick 2. Tag, 09:30-17:00 Uhr:

  • Vom Wert zum Leitbild in Theorie und Praxis
  • Voraussetzungen für Wandel und Entwicklung
  • Dilts Logische Ebenen
  • Transfers in die Praxis
Referenten
Cornelia  Reithmeier, ist Expertin für das erfolgreiche Gestalten von Veränderungsprojekten. Seit Jahren begleitet sie Organisationsentwicklungsprojekte in der Verwaltung, sei es im Rahmen von Digitalisierung, Geschäftsprozessoptimierung oder strategischer Gesamtausrichtung. Sie ist Prozessmanagerin, Organisationsberaterin, Diplom-Verwaltungswirtin und Systemischer Coach.
Termin und Ort
Ort:
Tagungshotel
Bonn


Zeitraum:
06.03.2018 09:30 Uhr - 07.03.2018 17:00 Uhr

Preis
950,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Januar 2018 (9)

Februar 2018 (22)

März 2018 (25)

April 2018 (32)

Mai 2018 (32)

Juni 2018 (39)

Juli 2018 (1)

September 2018 (42)

Oktober 2018 (19)

November 2018 (43)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht