Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Besprechungswesen in öffentlichen Bauprojekten
Gegenstand des Seminars

Einen Großteil unserer Arbeitszeit verbringen wir in Meetings. Die Teilnehmenden empfinden diese meist als lästig und unnötig. Für viele sind Besprechungen Zeitverschwendung und demotivierend Eine gut durchgeführte Besprechung hat jedoch sehr viele Vorteile:

  • Zeitgleiche Information um alle Teilnehmenden und Beteiligte auf einen Wissensstand zu bringen.
  • Teilnehmende werden in Entscheidungsprozesse einbezogen.
  • Es findet ein direkter Austausch zwischen den Teilnehmern statt. Dies beugt Missverständnissen vor.
  • Aufgaben können direkt an einzelne Teilnehmer verteilt werden um Doppelarbeiten zu vermeiden.
  • Jeder ist oder wird in die jeweiligen Prozesse einbezogen um verantwortlich mitzuarbeiten.

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie ein Meeting richtig vorbereiten, um es effektiv zu gestalten. Auch der Umgang mit den einzelnen Teilnehmenden spielt eine entscheidende Rolle, um die Motivation der gesamten Gruppe aufrecht zu erhalten. Außerdem erlernen Sie das effiziente Erstellen von Protokollen. Es ist ein wichtiges Werkzeug, um Ergebnisse, Prozesshistorie und aktuelle Aufgaben festzuhalten und nachzuhalten. Für die Geschäftsführung und leitendes Personal basieren Entscheidungen auf Protokollen.

Zielsetzung
  • Souveränes Leiten einer Besprechung
  • Arten und Kategorien von Besprechungen
  • Richtiges Verhalten in Besprechungen
  • Effektive Koordination und Organisation
  • Umgang mit Störungen
  • Effizientes Erstellen von Protokollen
Zielgruppe
  • Entscheidungsträger öffentlicher Verwaltungen
  • Projektleitungen, Projektbeteiligte
  • Projektentwickler, Planer, Ingenieure, Architekten
Seminarablauf

Themenüberblick, 09:30-17:30Uhr:

  • Besprechungen Allgemein und Begriffe
  • Arten und Kategorien von Besprechungen
  • Verhalten in Besprechungen
  • Koordination und Organisation
  • Agenda und Besprechungsablauf
  • Besprechungsleitung und Störungen
  • Das Protokoll
  • Das Protokoll als Steuerungsinstrument
Referenten
Thorsten  Heidrich,

- Geschäftsführender Gesellschafter, bp-m-t Bauprojekt Management & Training GmbH
-
Projektmanagement Fachmann GPM/IPMA
- Lehrbeauftragter für Immobilienmanagement an der Hochschule Koblenz
- Zertifizierter Business Coach BDVT e.V.

 

Thorsten Heidrich arbeitet seit 20 Jahren in Bauprojekten mit einem Volumen von bis zu 6 Mrd. Euro. Er war und ist in Hochbau-, Verkehrs-, Infrastruktur- und Multiprojekten mit Bestandteilen verschiedenster technischer Bereiche und für unterschiedlichste öffentliche Auftraggeber tätig. Aufgrund der aktiven Mitarbeit in laufenden Projekten und seiner Tätigkeit als Trainer und Lehrbeauftragter findet ein ständiger Austausch zwischen Erfahrung und neuen Techniken/Themen statt. Diese werden kontinuierlich in die Seminare eingearbeitet um Ihnen aktuelle Seminare auf Basis eigener Erfahrungen zu bieten.

Termin und Ort
Ort:
Tagungshotel
Bonn


Zeitraum:
06.12.2017 09:30 Uhr - 06.12.2017 17:30 Uhr

Preis
450,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


September 2017 (11)

Oktober 2017 (33)

November 2017 (60)

Dezember 2017 (11)

Januar 2018 (3)

Februar 2018 (4)

März 2018 (4)

April 2018 (1)

Juni 2018 (2)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht